Royal Enfield Konfigurator. Royal Enfield.
Royal Enfield Interceptor INT 650.
Royal Enfield Interceptor INT 650.
Royal Enfield Continental GT 650.
Royal Enfield Continental GT 650. 9 Bilder

Royal Enfield Konfigurator

Individualisierung für zukünftige Enfield-Besitzer

Royal Enfield hat einen Konfigurator vorgestellt, mit dem sich sieben verschiedene Modelle nach dem eigenen Geschmack anpassen lassen – vorerst wird der Dienst allerdings nicht in Europa angeboten.

Klassisches Retro-Design, eine eher simple Technik und ein im Verhältnis relativ günstiger Einstiegspreis: Die Strategie von Royal Enfield wirkt durchdacht und ist zudem durchaus erfolgreich. Auch in Deutschland hat der indische Hersteller mit Modellen wie der Himalayan oder den beiden Naked Bikes Continental GT 650 und Interceptor INT 650 erfolgreich Fuß gefasst. Doch vor allem in Asien schreibt Royal Enfield eine echte Erfolgsgeschichte. Um potentiellen Käufern mehr Möglichkeiten zu bieten, steht ab sofort ein neuer Online-Konfigurator auf der indischen Website zur Verfügung, mit dem sich verschiedene Modelle nach dem eigenen Geschmack individualisieren lassen.

Himalayan, Bullet und Thunderbird noch nicht konfigurierbar

Noch befindet sich der Konfigurator allerdings in den Kinderschuhen – entsprechend können noch nicht alle Modelle konfiguriert werden. Momentan lassen sich die Modelle Interceptor INT 650, Continental GT 650, Classic 350 und Classic 500 nach dem eigenen Geschmack anpassen. Doch auch andere Modelle werden schon bald konfigurierbar sein. Die Modelle Bullet, Himalayan und Thunderbird sind mit einem „Coming-Soon“-Vermerk gekennzeichnet – ab wann die genannten Bikes konfiguriert werden können, verrät Royal Enfield allerdings noch nicht.

Royal Enfield Classic 350.
Royal Enfield.
Momentan lassen sich die Modelle Continental, Interceptor, Classic 350 und Classic 500 per Konfigurator individualisieren.

Konfigurierbar sind unter anderem die Lackierung, die Räder und Reifen, diverse Motorabdeckungen, die Sitzbank und Protektoren. Allerdings ist der Konfigurator auch hier noch nicht abschließend fertig entwickelt worden – einige Punkte wie beispielsweise Elektronik oder die bereits erwähnten Räder sind momentan bei manchen Modellen noch nicht auswählbar oder teilweise schlicht nicht für eine Individualisierung vorgesehen.

Kommt der Konfigurator auch nach Deutschland?

Das Online-Tool ist vorerst lediglich auf der indischen Website von Royal Enfield verfügbar. Ob der Dienst in Zukunft auch in Europa angeboten wird, verrät der indische Hersteller mit britischen Wurzeln nicht. Gänzlich ausgeschlossen scheint dies allerdings nicht zu sein, da Royal Enfield in jüngerer Vergangenheit auch den europäischen Markt mit Motorrädern beliefert und sich auch bei immer größerer Beliebtheit erfreut.

Motorräder Motorräder Royal Enfield Twins FT Flat Tracker. Royal Enfield Twins FT Flat Tracker auf der EICMA gezeigt

Auf brandneue Serienmodelle von Royal Enfield mussten wir auf der...

Royal Enfield
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Royal Enfield
Lesen Sie auch
Recht & Verkehr
Royal Enfield Twins FT Flat Tracker.
Motorräder