Suzuki GS 1000 S Designsketch Oberdan Bezzi
Moto Guzzi V90 TTR von Oberdan Bezzi.
Peugeot P 301 RR von Oberdan Bezzi.
Suzuki SV 650 Djebel Concept von Oberdan Bezzi.
Yamaha Ténéré 700' PD Heritage Concept von Oberdan Bezzi. 64 Bilder

Suzuki GS 1000 S von Oberdan Bezzi

Retro-Entwurf auf GSX-S 1000-Basis

Der italienische Designer Oberdan Bezzi hat es wieder getan. Er hat ein modernes Motorrad genommen und darüber ein leckeres Retro-Design gestülpt. Im aktuellen Fall wurde daraus eine Neuauflage der Suzuki GS 1000 S.

Oberdan Bezzi hat schon viele Motorräder entworfen, allerdings nur virtuell. Anlässlich des 100. Geburtstag der Marke Suzuki hat sich Bezzi ein Highlight aus deren Vergangenheit herausgepickt und dazu passend ein neues Modell gezeichnet.

Wes Cooley als Vorbild

Die Älteren unter uns erinnern sich noch an die legendären AMA-Zeiten, als in den USA mit modifizierten Big Bikes um Pokale gefightet wurde. Unvergesslich ist dabei unter anderem der Name Wes Cooley, der zusammen mit der Tuner-Legende Pops Yoshimura, eine Suzuki GS 1000 zum AMA-Meisterschaftserfolg 1979 und 1980 trug. Suzuki legte seinerzeit in Anlehnung an das Siegerbike die Suzuki GS 1000 S auf – mit weiß-blauer Lackierung und kleiner Lampenverkleidung. So konnten sich auch die Serienmaschinenbesitzer ein wenig wie ein echter Superbiker fühlen.

Suzuki GS 1000 S
MRD Archiv
Das historische Vorbild.

Bezzi hat genau diesen Spirit in die Neuzeit transferiert. Als Basis für seinen Entwurf wählte er die Suzuki GSX-S 1000, die auch schon bei Suzuki selbst als Katana eine zweite Karriere erlebt. Wie wandelbar diese technische Basis ist, zeigt der GS 1000 S-Entwurf von Bezzi.

Suzuki Katana.
Suzuki.
Katana auf GSX-S 1000-Basis.

Klassische Linienführung

Die neu gestaltete Tank-Sitzbank-Linie wird von einem Spritfass im klassischen Tropfendesign und einer ebenen Bank für zwei Personen gekennzeichnet. Hinter dieser schließt sich ein ebenfalls klassisch gezeichnetes Heckbürzel an. Darunter scheint ein neu arrangierter Heckrahmen zu stecken. Vor die Gabel klemmt Bezzi die typische lenkerfeste Halbschalenverkleidung im GS 1000 S-Stil. Der Serienbugspoiler entfällt, eine kleinere Abdeckung tritt an seine Stelle. Neue Abdeckungen gibt es auch für den Bereich um den Lenkkopf. Eine Farbgebung in weiß-blau rundet die Verwandlung ab.

Suzuki GSX-S 1000
Suzuki
Das Basis-Bike für den Neuentwurf.

Auch wenn die Bezzi-GS 1000 S nur virtuell ist, betont der Designer, dass für eine Umsetzung nur geringe Anpassungen am Basisbike notwendig wären. Wer weiß, vielleicht wagt sich Suzuki selbst ja an so ein Konzept heran? Honda hat eben erst die legendäre Bol d'Or auf Basis der CB 1000 R als Konzept vorgestellt. Retro scheint bei den Japanern ein großes Thema zu sein.

Suzuki Motorrad
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Suzuki Motorrad