Motorradmesse in Mailand
EICMA 2022
Präsentiert von

TVS Ronin: 226 Kubik, 20 PS und moderne Ausstattung

TVS Ronin Moderner Samurai aus Indien

Ronin, benannt nach herrenlosen japanischen Samurai-Kriegern, so heißt dieses attraktive neue Modell aus Indien – von BMW-Partner TVS. Mit Einzylindermotor, 226 Kubik und 20 PS. Und mit moderner Ausstattung.

TVS Ronin 09/2022 TVS Motor Company
TVS Ronin 09/2022
TVS Ronin 09/2022
TVS Ronin 09/2022
TVS Ronin 09/2022 15 Bilder

Die TVS Motor Company ist einer der größten Hersteller motorisierter Zweiradfahrzeuge in Indien. Hierzulande ist TVS als BMW-Partner bekannt geworden. In Indien bei TVS werden für BMW die G 310-Modelle gefertigt. Außerdem übernahm TVS im Jahr 2020 die englische Motorradmarke Norton.

Luft-ölgekühlter Einzylindermotor mit 226 Kubik

Im Spätsommer 2022 erschien die TVS Ronin, ein klassisch gestaltetes Naked Bike mit moderner Ausstattung. Angetrieben wird die Ronin von einem luft-ölgekühlten Viertakt-Einzylindermotor. Der Vierventiler mit einer obenliegenden Nockenwelle und Benzineinspritzung leistet laut TVS gut 20 PS (15 kW) bei 7.750/min. Bereits bei 3.750/min schiebt er wacker mit knapp 20 Nm Drehmoment an. Mit 66 mal 66 Millimeter ist das Bohrung-Hub-Verhältnis quadratisch, und das ergibt klassischen Single-Punch mit entsprechendem Auspuffpöttern. Mit dem Fünfganggetriebe – samt Anti-Hopping-Kupplung – dürften sich circa 120 km/h Höchstgeschwindigkeit ergeben.

Supersportler

Scheibenbremsen mit ABS

Moderner ist das Fahrwerk der Ronin angelegt, mit 41er-Upside-down-Telegabel vorn sowie vorspannbarem Zentralfederbein hinten. Am Vorderrad wird mit einer 300er-Scheibe gebremst, am Hinterrad mit einer 240er-Scheibe, überwacht vom ABS. Die Reifenformate: 110/70-17 vorn, 130/70-17 hinten. Moderat fällt auch das Gewicht der Ronin aus: 160 Kilogramm mit vollem 14-Liter-Tank. Ebenso anfängerfreundlich ist die Sitzhöhe: knapp unter 80 Zentimeter.

Norton Werk Solihull
Verkehr & Wirtschaft

Moderne und praktische Ausstattung

Sogar bemerkenswert modern ist die Ausstattung, die TVS diesem neuen Modell spendiert: LED-Leuchten rundum und ein Digital-Display mit Bluetooth-Verbindung und funktionaler Smartphone-Kopplung samt zugehöriger App. Einige dieser Funktionen und Ausstattungsdetails wie etwa zweikanaliges ABS (auch fürs Hinterrad) oder einstellbare Handhebel sind der Top-Variante Ronin TD vorbehalten. Praktischer Standard sind indes die Kapselung des Ketten-Endantriebs, der Hauptständer sowie verschiedene Modi und die automatische Drehzahlanhebung zum langsamen Dahingleiten in den unteren Gängen – für dichten Verkehr oder Stau.

TVS Wasserstoff-Patent
Technologie & Zukunft

Preise um 2.000 Euro

In Indien wird die TVS Ronin in den Farbvarianten SS oder DS ab umgerechnet circa 1.900 Euro angeboten, die Top-Variante Ronin TD für umgerechnet circa 2.100 Euro. Somit erscheint die schicke 226er umso attraktiver. Ob TVS die Ronin auch nach Europa und nach Deutschland exportieren will, ist nicht bekannt. An der Abgasnorm Euro 5 würde das jedenfalls nicht scheitern, denn in Indien gelten inzwischen ähnlich strenge Abgasgrenzwerte.

Fazit

Eine attraktive Neuerscheinung ist die neoklassische Ronin vom indischen BMW-Partner TVS. Nicht nur das Design, auch die Eckdaten sind für diese Fahrzeugkategorie reizvoll: 226 Kubik, 20 PS, 160 Kilo und Preise um 2.000 Euro – moderne Ausstattung inklusive. Ob die TVS Ronin auch nach Europa und nach Deutschland kommen soll, ist nicht bekannt. Schön wär’s.

Zur Startseite
Mehr zum Thema EICMA
Qj Motor RX 125 Elektro QJ6000D
Elektro
Shineray SWM Custom V 1200 (EICMA 2022)
Chopper/Cruiser
Kaltvergleich Honda XL 750 Transalp und Suzuki V-Strom 800 DE (11/2022)
Enduro
Yamaha XSR 700 Legacy (2023)
Modern Classic
Mehr anzeigen