Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018)

Zum Jubiläum ein Sondermodell

Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018).
Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018).Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018).Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018).Kawasaki Z 900 RS Cafe (2018).
24 Bilder

Die Kawasaki Z 900 RS Cafe kommt im Gegensatz zur Standard-RS mit anderer Frontschale, Sitzbank und Lackierung. Starten wird die Cafe mit einem Sondermodell.

Liebe auf den ersten Blick: Die Z 900 RS, Kawasakis jüngster und derzeit einziger Versuch im Modern-Classic-Segment, wird von vielen als absolut gelungen betrachtet. Noch bevor die unverkleidete RS nach Z1-Vorbild auf dem Markt ist, schiebt man eine Café Racer-Variante namens Kawasaki Z 900 RS Cafe nach, die sich lediglich durch ihre Frontschale, eine andere Sitzbank und die Lackierung von der Standard-RS unterscheidet.

Anzeige

Sondermodell zum gleichen Preis

Und natürlich durch den Preis. Die neue Kawasaki Z 900 RS Cafe wird 12.195 Euro (zzgl. Nebenkosten) kosten. Starten wird die  Z 900 RS Cafe in Deutschland nur als limitiertes Sondermodell.

Foto: Kawasaki
Das Sondermodell kommt mit einer exklusiven Jubiläumsbox.
Das Sondermodell kommt mit einer exklusiven Jubiläumsbox.

Anlass für das Sondermodell: Seit genau 50 Jahren ist die grüne Marke in Deutschland vertreten. Zum Jubiläum werden genau 350 nummerierte Exemplare der Cafe samt einer exklusiven Jubiläumsbox bereitgestellt. Mehr Cafe wird es 2018 für den deutschen Markt nicht geben.

Zur Sonderausstattung des Jubi-Modells zählen die Fahrzeugnummer auf den Seitendeckeln und dem Tankring, eine aufwändig gestaltete Jubiläumsbox mit einem Zertifikat, der Jubiläumsausgabe der Kundenzeitschrift „Lime Green“, ein Z 900 RS-Cafe-3D-Acrylwürfel, ein Schlüsselanhänger sowie ein eigens produziertes Postkartenheft mit Motiven aus den letzten 50 Jahren.

Technische Daten

Kawasaki Z 900 RS

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote