MV Agusta Dragster London Special MV Agusta
MV Agusta Dragster London Special
MV Agusta Dragster London Special
MV Agusta Dragster London Special
MV Agusta Dragster London Special 9 Bilder

MV Agusta Dragster London: Neuer Laden, neues Einzelstück

MV Agusta Dragster London Neuer Laden, neues Einzelstück

MV Agusta hat in London einen neuen Flagship-Store bezogen. Gefeiert wird die neue Location standesgemäß mit einem Unikat auf Dragster-Basis.

MV Agusta London residiert mit seinem neuen Store in der Sloane Avenue. Zum Start am neuen Standort hat MV Agusta London in Zusammenarbeit mit dem Werk in Varese ein exklusives Einzelstück auf Basis der eben erst überarbeiteten Dragster 800 aufgebaut. Das Modell RR SCS London wartet jetzt auf einen Sammler. Was der für das Unikat bezahlen muss, erfährt er nur auf Anfrage.

Bekannte Technik, britischer Look

Unverändert übernommen wurde die Technik der Basis RR SCS. Damit tritt die London mit 140 PS sowie der automatisierten Rekluse-Kupplung an.

MV Agusta Dragster London Special
MV Agusta

Den rot lackierten Rahmen kombiniert die London mit einem weiß-blauen Lackkleid. Der auf die Kühlerverkleidungen lackierte Union-Jack zieht sich bis auf den Tank. Den wiederum ziert eine Silhouette der Londoner Skyline und der Schriftzug London Special. Für den Fahrer ist eine Alcantara-Sitzbank mit roten Steppnähten reserviert. Die Felgen präsentieren sich blau eloxiert, die Speichennippel tragen einen roten Eloxal-Look. Wave-Bremsscheiben ersetzen die Standard-Discs. Darüber hinaus ersetzen zahlreiche Anbauteile aus Karbon die Serienpendants. Unter dem Strich gibt MV Agusta London ein Trockengewicht von 145 Kilogramm an.

MV Agusta Superveloce
Supersportler

Fazit

Was macht ein teures Motorrad noch teurer? Man macht daraus ein exklusives Unikat. Und darauf versteht sich MV Agusta. Zum Start der neuen Londoner Niederlassung wurde die Dragster 800 London Special aufgebaut.

MV Agusta
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über MV Agusta