Themenspecial
Alles über BMW Motorrad
BMW F 900 R Modelljahr 2020 BMW
Kawasaki Z 900.
BMW R 1250 RS.
Kawasaki Z 650.
BMW S 1000 RR 20 Bilder

Motorrad-Neuzulassungen März 2020

Top 20 der beliebtesten Motorräder

Im März 2020 wurden 18,5 Prozent weniger Motorräder neu zugelassen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Kein Wunder, in Anbetracht des Corona-Lockdowns.

Auch die Bänder der Motorradhersteller stehen in vielen Fabriken still. Oft fehlen Teile für die Produktion, die derzeit aus Asien oder Italien nicht geliefert werden können. Das ist aber nicht der Grund für den Einbruch des Motorradmarkts im März. Das Minus ist darauf zurückzuführen, dass die Modelle, die bei den Händlern zum Verkauf parat stehen, derzeit nicht verkauft werden können, da für über die Hälfte des Monats März 2020 viele Geschäfte aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen der Corona-Pandemie schließen mussten. Hinzu kommt, dass viele Zulassungsstellen nur sehr eingeschränkt oder gar nicht geöffnet haben. Wenn ihr hierzu Genaueres lesen möchtet, dann empfehlen wir euch diesen Artikel zum Thema Zulassungsstellen in Zeiten von Corona.

Gewerbliche Neuzulassungen verhältnismäßig hoch

Naheliegend ist auch, dass die Zulassungen auf "juristische Personen", also die gewerblichen Zulassungen, verhältnismäßig hoch sind. Das kennen wir schon aus den Wintermonaten der Vorjahre, wird aber dieses Jahr noch dadurch verstärkt, dass es wegen der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie sehr viel weniger private Neuzulassungen gibt. Und in Bundesländern, in denen eine Ausgangsbeschränkung gilt, wie in Bayern beispielsweise, stellt sich sowieso die Frage: Warum ein Motorrad im März kaufen, wenn ich noch nicht mal weiß, ob ich im April oder Mai wieder eine Tour machen darf? Wo Motorradtouren derzeit erlaubt sind und wo nicht, lest ihr hier.

Neben den Motorrädern verlieren im März auch die Leichtkrafträder – aber immerhin nur 2,7 Prozentpunkte. Bei den großen Rollern sieht es dafür umso schlimmer aus, hier beläuft sich das Minus auf 35 Prozent. Doch es gibt auch ein Plus bei den Neuzulassungen der motorisierten Zweiräder im März 2020: die Leichtkraftroller legen um 21,5 Prozent zu. 2.133 Exemplare wurden erstmals angemeldet. Im März 2019 waren es 1.756 Einheiten.

In der Tabelle unten seht ihr die Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen vom März 2020. In der Bildergalerie geben wir auch die gewerblichen Zulassungen an (Angaben in Prozent; im Verhältnis zum Gesamtzeitraum Januar bis einschließlich März 2020).

Motorrad-Neuzulassungen März 2020

Platz Modell Neuzulassungen März 2020 Neuzulassungen 2020 gesamt
1 BMW R 1250 GS 1.799 3.028
2 Kawasaki Z 900 553 885
3 BMW R 1250 RS 384 622
4 Kawasaki Z 650 367 569
5 BMW S 1000 RR 362 555
6 BMW R 1250 R 279 506
7 Yamaha Ténéré 700 264 498
8 Honda CB 650 R 262 442
8 Yamaha MT-07 262 508
10 KTM 690 SMC 256 500
11 Suzuki SV 650 251 356
12 BMW F 900 R 247 367
13 KTM 790 Duke 237 457
14 BMW F 900 XR 236 348
15 BMW F 750 GS 229 416
16 Suzuki GSX-S 750 220 303
17 KTM 390 Duke 211 349
18 KTM 790 Adventure 203 356
19 BMW R 1250 RT 201 342
20 Kawasaki Ninja 650 199 311

Quelle: KBA / mps-Berechnungen

Mehr zum Thema BMW-Spezial
BMW M 1000 RR
Supersportler
BMW Motorrad Days Garmisch
Verkehr & Wirtschaft
BMW S 1000 RR 2020 Moto S 450 RR Front
Supersportler
BMW-Patent Kabinenroller Elektroroller mit Dach
Elektro