Benelli Zweizylindermotor Patentzeichnungen QJ Motor
Benelli Zweizylindermotor Patentzeichnungen
Benelli Zweizylindermotor Patentzeichnungen
Benelli Zweizylindermotor Patentzeichnungen
Benelli Zweizylindermotor Patentzeichnungen 5 Bilder

900er Twin aus China: Zweizylinder für Benelli

900er-Reihen-Twin aus China Möglicher Zweizylinder für Benelli

Benelli-Mutter QJ Motor hat sich einen Parallel-Twin-Motor patentieren lassen. Der erinnert stark an den KTM LC8c-Zweizylinder.

Aus China dringen immer neue Infos zu immer moderneren Motorradmotoren zu uns vor. Jetzt hat sich der chinesische Zweiradgigant Qianjiang, der in China unter dem Label QJ Motor Motorräder verkauft und zugleich seit 2005 Mutterkonzern von Benelli ist, einen neuen Parallel-Twin patentrechtlich schützen lassen.

Zweizylinder mit KTM-Anleihen

Der Zweizylinder wird in den Patentdokumenten unter dem Code QJ288MW geführt. Der neue Motor weicht deutlich von den bereits bekannten Konstruktionen ab, die mit 754 Kubikzentimeter Hubraum in verschiedenen Benelli-Modellen sowie mit 693 cm³ in diversen China-Modellen verbaut werden.

KTM LC8c-Motor
KTM
Ganz offensichtlich haben die Chinesen beim KTM LC8c-Motor ganz genau hingeschaut.

Das Layout und auch das Erscheinungsbild des Zweizylinders lehnen sich deutlich an den KTM LC8c-Twin an, der als 790er und 890er in diversen Modellen der Österreicher seinen Dienst verrichtet. Ob dabei tatsächlich ein Techniktransfer von KTM zu QJ Motor stattfand ist nicht bekannt. Zwar hat QJ Motor über seinen Einstieg in die Moto3-Klasse mit KTM-Rennmaschinen eine Verbindung nach Mattighofen, andererseits ist der LC8c-Twin bereits an Wettbewerber CF Moto lizensiert. Wahrscheinlicher ist, dass sich QJ Motor einfach nur am erfolgreichen KTM-Twin orientiert. Solche "Nachbauten" haben in China ja durchaus Tradition.

Vierzylinder Sportmotor China
Motorräder A-Z

Bis 900 Kubik denkbar

Erste Infos zur Technik liefert der Motor-Code. QJ steht für den Hersteller QJ Motor, die 2 steht für die Zahl der Zylinder und die 88 beschreibt traditionell die Größe der Bohrung. Hier lohnt wieder der Blick zu KTM: Auch der 790er-Zweizylinder verfügt über eine 88er Bohrung. Halten sich die Chinesen auch beim Hub an die KTM-Vorgaben, dann kommt der neue Reihenzweizylinder als 800er, wobei eine Aufstockung auf 900 cm² durch etwas mehr Bohrung drin sein dürfte.

Colove Reihenvierzylinder Motor 400
Technologie & Zukunft

Das wiederum liefert den Brückenschlag zu einem Detail, das seitlich am Zylinderkopf zu sehen ist. Hier prangt auf den Patentbildern ein TnT-Schriftzug. Wir erinnern uns – unter dem TnT-Label liefen schon früher Benelli-Modelle. Zudem hatte QJ Motor im September 2020 angekündigt mit der Marke Benelli mit einem neuen Zweizylinder den Hubraumbereich von 700 bis 900 cm³ abdecken zu wollen. Wer weiß, vielleicht kommt ja tatsächlich eine neue Benelli TnT 899 – dann eben nur noch mit zwei Zylindern.

Umfrage

Werden die Chinesen zu ernsthaften Konkurrenten für die etablierten Motorradhersteller?
7376 Mal abgestimmt
Ja, die lernen schnell.
Nein, die erreichen nie deren Niveau.

Fazit

Benelli-Mutter QJ Motor hat sich in China einen neuen, modern gezeichneten Parallel-Twin patentieren lassen. Der lehnt sich offensichtlich stark an den KTM LC8c-Twin an und könnte bis zu 900 cm² Hubraum bieten. Optimisten sehen damit schon eine neue Benelli TnT 899 kommen.

Ratgeber Technologie & Zukunft Titel Omega BMW Astron Omega 1 Turbinenmotor Motorradmotor mit 160 PS bei 15 Kilo Gewicht?

Ein Startup aus den USA hat einen spektakulären Kreiskolbenmotor...

Benelli
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Benelli