KTM 1290 Super Duke Fahrbericht KTM
KTM 1290 Super Duke Fahrbericht
KTM 1290 Super Duke Fahrbericht
KTM 1290 Super Duke Fahrbericht
KTM 1290 Super Duke Fahrbericht 12 Bilder

Rückruf KTM 1290 Super Duke R: Kabelbaum

KTM 1290 Super Duke R-Rückruf Kabelsalat im Heck

KTM ruft weltweit alle 1290 Super Duke R aus dem Modelljahr 2020 in die Werkstätten zurück. Es steht ein Check des Kabelbaums im Heck an. Bis zu vier Stunden kann die Aktion dauern.

KTM schreibt derzeit alle Halter einer 1290 Super Duke R des Modelljahres 2020 an und fordert sie auf umgehend einen Vertragshändler aufzusuchen. Nach einer ungenauen Montage des Hecks kann der Kabelbaum an drei Stellen Schäden aufweisen. KTM spricht von der Heckunterverkleidung, die zum Check der Kabelstränge demontiert und nachgearbeitet werden muss.

Die Aktion ist für Halter der betroffenen Modelle kostenlos und dauert ohne Reparatur gut 75 Minuten. Werden Reparaturen am Kabelbaum nötig, müssen 95 Minuten eingeplant werden. 240 Minuten dauert die Aktion, wenn bei großen Schäden der gesamte Kabelbaum getauscht werden muss.

Ratgeber Verkehr & Wirtschaft KTM SX-E5. Husqvarna, KTM und GasGas Rückruf für Mini-Elektrocrosser

Ein fehlendes Bauteil kann den baugleichen Mini-Elektrocrossern von KTM,...

KTM 1290 Super Duke
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über KTM 1290 Super Duke
Mehr zum Thema Rückruf
Rückruf Honda CMX 1100 Rebel CBR 1000 RR-R Fireblade
Verkehr & Wirtschaft
Zero SR/S
Verkehr & Wirtschaft
Yamaha FJR 1300
Verkehr & Wirtschaft
Harley-Davidson Pan America Fahrbericht
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen