Triumph
31 Bilder

Triumph im Modelljahr 2019

Alle Neuheiten und Preise

Triumph geht 2019 mit einigen brandneuen Modellen wie der Scrambler 1200 XC an den Start. Auch sonst sollte für nahezu jeden Geschmack etwas dabei sein.

Retro-Bikes sind genau euer Ding? Dann lohnt der Blick ins Triumph-Programm mehr denn je. Triumph lässt das Vintage-Feuer weiterhin hell lodern und baut die Modellpalette in diesem Segment aus. Da wäre beispielweise die neue Scrambler 1200, die es gleich in zwei Versionen als XC- und XE-Variante gibt.

Wann kommt eine neue Daytona?

Die klassischen Stollenhüpfer sollen nicht nur im Großstadtdschungel bestens funktionieren, sondern auch jenseits des geteerten Straßenbandes eine tolle Figur abgeben. Genug Power für Vorderradschonende Fahrweise hat ihr 1200er-Twin auf jeden Fall. Mehr Leistung gibt‘s bei Triumph auch eine Klasse darunter.

Hersteller
So sieht der Triumph-Protoytyp für die Moto2 aus.

So treten die Street Scrambler und die Street Twin nun mit zehn PS mehr an. 65 Pferdestärken drückt ihr 900er-Zweizylinder somit. Der 765er-Dreizylinder, mit dem Triumph 2019 standardmäßig alle Moto2-Teams ausrüstet, dürfte da noch eine Portion Extra-Schmackes draufpacken. Vielleicht gibt‘s darauf basierend demnächst wieder einen Daytona-Ableger im Programm? Was auf jeden Fall kommt: Die Speed Twin, eine Mischung aus Thruxton und Bonneville mit dem 1200er-Motor.

Wann es allerdings soweit sein wird, ist noch nicht final geklärt. Immerhin hat Triumph auf der Präsentation Mitte Januar einen Preis genannt: 12.150 Euro wird das Retro-Bike kosten.

Triumph im Modelljahr 2019 inklusive Preise

Modell Preis
Triumph Street Triple S ab 9.050 Euro
Triumph Street Triple S (A2) ab 8.600 Euro
Triumph Street Triple R ab 10.450 Euro
Triumph Street Triple R LRH ab 10.450 Euro
Triumph Street Triple RS ab 11.850 Euro
Triumph Speed Triple S ab 13.850 Euro
Triumph Speed Triple RS ab 16.150 Euro
Triumph Tiger 800 XR ab 10.950 Euro
Triumph Tiger 800 XRX ab 12.650 Euro
Triumph Tiger 800 XRT ab 14.450 Euro
Triumph Tiger 800 XRX Low ab 12.650 Euro
Triumph Tiger 800 XCX ab 13.450 Euro
Triumph Tiger 800 XCA ab 15.050 Euro
Triumph Tiger 1200 XR ab 14.700 Euro
Triumph Tiger 1200 XRX ab 16.650 Euro
Triumph Tiger 1200 XRT ab 18.750 Euro
Triumph Tiger 1200 XRX Low ab 16.650 Euro
Triumph Tiger 1200 XCX ab 17.650 Euro
Triumph Tiger 1200 XCA ab 19.950 Euro
Triumph Tiger Sport ab 13.250 Euro
Triumph Speed Twin ab 12.150 Euro
Triumph Scrambler 1200 XC ab 13.550 Euro
Triumph Scrambler 1200 XE ab 14.550 Euro
Triumph Street Twin ab 9.300 Euro
Triumph Bonneville T100 ab 10.450 Euro
Triumph Bonneville T100 Black ab 10.450 Euro
Triumph Street Cup ab 10.500 Euro
Triumph Street Scrambler ab 10.900 Euro
Triumph Bonneville T120 ab 12.350 Euro
Triumph Bonneville T120 Black ab 12.350 Euro
Triumph Bonneville Bobber ab 12.750 Euro
Triumph Bonneville Bobber Black ab 13.750 Euro
Triumph Thruxton 1200 ab 12.850 Euro
Triumph Thruxton 1200 R ab 14.850 Euro
Triumph Bonneville Speedmaster ab 13.750 Euro

Unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers

Zur Startseite
Ratgeber Recht & Verkehr Vergleichstest: Kawasaki Z 400, KTM 390 Duke, Yamaha YZF-R3, Royal Enfield Continental GT 650, Triumph Street Triple S A2-Version, Honda CMX 500 Rebel EU-Neuzulassungen Motorräder Nach 9 Monaten deutlich im Plus

Die Motorrad-Neuzulassungen in Europa liegen nach neun Monaten um 8,5...

Triumph Motorräder
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Triumph Motorräder
Mehr zum Thema Neuheiten 2019
KTM 1290 Super Duke R Eicma 2019
Naked Bike
BMW S 900 XR Eicma 2019
Tourer
Triumph Rocket III TFC
Chopper/Cruiser
Zubehör