Vespa Sei Giorni II Edition

Neuauflage des Sechs-Tage-Rollers

Vespa Sei Giorni II Edition Foto: Piaggio 5 Bilder

1951 dominierte Vespa die Rennveranstaltung Sei Giorni Internationale di Varese. Jetzt legen die Italiener erneut ein daran erinnerndes Sondermodell auf.

Bereits 2017 legte Vespa mit der Sei Giorni auf Basis der GTS 300 ein Sondermodell auf, das als Hommage an die Siege der Sei Giorni Internationale di Varese (z.dt. sechs Tage) von 1951 galt. Der Hersteller Piaggio entwickelte die Vespa Sei Giorni damals speziell für das Rennen. Mit ihr wurden neun Goldmedaillen gewonnen. Jetzt startet Vespa eine Neuauflage des Sondermodells und nennt es entsprechend Vespa Sei Giorni II Edition. Als Basis dient wieder die GTS 300, die jetzt aber den neuen High-Performance-Einzylinder trägt, der aus 278 cm³ 23,8 PS und 26 Nm Drehmoment schöpft und damit der leistungsstärkste Vespa-Serienmotor aller Zeiten ist.

Sei Giorni mit Sonderausstattung

Die Vespa Sei Giorni II Edition trägt ihren Scheinwerfer wieder direkt auf dem Vorderradkotflügel. Charakteristisch ist auch der weitestgehend freiliegende, verchromte Stahlrohrlenker, der im Sondermodell mit einem weißen Tachoziffernblatt im analogen Geschwindigkeitsmesser kombiniert wird. Zur weiteren Sonderausstattung zählen schwarze Startnummernfelder mit einer weißen Nummer 6 auf der Frontmaske und dem rechten hinteren Seitenteil, schwarze Felgen mit Sei Giorni-Felgenrandaufklebern, ein schwarz gehaltener Auspuff sowie die Sonderlackierung Six Days Grey. Dazu gibt es eine für zwei Personen zugelassene Höckersitzbank mit weißen Kedern sowie eine Vespa Sei Giorni II Edition-Sondermodellplakette.

Vespa Sei Giorni II Edition Foto: Piaggio
Das Sondermodell basiert technisch auf der Vespa GTS 300.

Zum Sondermodell dazu können Kunden auch einen passend gestalteten Jethelm sowie T-Shirts und Taschen erwerben. Preise für das neue limitierte Sondermodell wurden noch nicht genannt. Das Sei Giorni-Urmodell gehört heute zu den begehrtesten Vespa-Modellen überhaupt. Seinerzeit wurden von der Sei Giorni nur 300 Exemplare gebaut.

Zur Startseite
Bekleidung Ausprobiert Schuberth Klapphelm C4 Pro Schuberth C4 Pro Upgrade-Klapphelm ausprobiert iXS Classic Schuh Vintage IXS Classic Schuh Vintage Schnürstiefel für Motorradfahrer
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland