Indian

Indian-Rückruf

Sicherung kann ausfallen

Der US-Motorradhersteller Indian ruft Modelle verschiedener Baureihen in die Werkstätten zurück. Eine nicht ordnungsgemäß gefertigte Sicherung kann ausfallen.

Der von der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA veröffentlichte Rückruf bezieht sich auf die Indian-Modelle Chief Dark Horse, Chieftain, Chieftain Dark Horse, Roadmaster, Springfield, Springfield Dark Horse, Vintage und FTR1200 – allesamt aus dem Bauzeitraum von Februar bis Juli 2019.

Licht und Motor kann ausfallen

An diesen Modellen kann eine 10-Ampere-Sicherung verbaut sein, die nicht den Herstellervorgaben entspricht. Im ungünstigsten Fall kann die Sicherung durchbrennen und so elektrische Stromkreise für die Beleuchtung und die Zündung unterbrechen und so in Folge auch zu einem Motorausfall führen.

In den USA sind von dieem Rückruf insgesamt 5.474 Fahrzeuge betroffen. Für den europäischen Markt liegen noch keine Informationen vor.

Motorräder Naked Bike Indian FTR 1200 S. Indian FTR 1200 S im Test Nur Retro-Chic oder wirklich gut?

Die neue Indian FTR 1200 S im Top-Test.

Indian
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Indian
Mehr zum Thema Rückruf
Triumph Speed Twin.
Verkehr & Wirtschaft
Triumph Thruxton RS (2020)
Verkehr & Wirtschaft
Moto Guzzi V85 TT Dauertest
Enduro
Vespa GTS 300
Verkehr & Wirtschaft