Eric Bana Getty Images

Mike „The Bike” Hailwood

Eric Bana verfilmt Rennfahrer-Leben

Die Lebensgeschichte der britischen Rennfahrerlegende Mike Hailwood soll ins Kino kommen. Umgesetzt werden soll das Projekt von Schauspieler Eric Bana, der auch selbst die Hauptrolle übernehmen möchte.

Der Australier Bana, der schon in zahlreichen Hollywood-Blockbustern (unter anderem Hulk) die Hauptrolle gespielt hat, möchte mit seiner eigenen Produktionsfirma Pick Up Truck Pictures in Zusammenarbeit mit Arenamedia das Leben von Mike Hailwood verfilmen. Die Rechte am entsprechenden Filmstoff haben sich die Partner bereits gesichert.

Die Handlung soll sowohl die Rennfahrerkarriere des neunfachen Weltmeisters als auch speziell das Comeback von Hailwood 1978 bei der TT auf der Isle of Man umfassen.

Mike Hailwood, 1968, Brands Hatch
Jörg Künstle

Die Rolle des Mike Hailwood will Eric Bana selbst übernehmen. Zudem wird Bana das Drehbuch schreiben und auch auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Bana gilt als Motorrad-Narr und passionierter Biker. So ist er regelmäßig mit seinen Motorrädern bei Renntrainings auf Rundstrecken unterwegs, fährt aber auch Motorradrennen. Damit dürfte er auch im Film viele der Fahrszenen selbst übernehmen. Einen Zeitplan zum Hailwood-Film gibt es noch nicht.