PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP PSRT
PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP
PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP
PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP
PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP 17 Bilder

Petronas SRT Ohvale Special Series MiniGP

Petronas SRT Ohvale Special Series MiniGP Limitiertes Mini-Rennbike

Das Petronas Sepang Racing Team hat in Kooperation mit Ohvale ein Mini-Racebike aufgelegt. Das Modell "Special Series MiniGP" ist auf 46 Exemplare limitiert und kommt ab September 2021.

Wer gerne mit einem Minibike über die Rennstrecke tobt, kann ab September ein ganz besonderes Modell in seinen Fuhrpark stellen. Das auch in der MotoGP vertretene Petronas Sepang Racing Team hat in Zusammenarbeit mit dem Minibike-Hersteller Ohvale aus Italien ein ganz besonderes Miniatur-Rennmotorrad auf die Räder gestellt.

Umfangreiches Fahrwerks-Update

PETRONAS SRT OHVALE Special Series MiniGP
PSRT

Die Petronas SRT Ohvale Special Series basiert auf dem Ohvale GP-0-Modell mit dem 160-Kubik-Motor, wurde aber in vielen Bereichen deutlich verbessert. Zu den Upgrades zählen unter anderem ein verbessertes Chassis, um eine bessere Sitzposition für größere Fahrer zu ermöglichen, eine voll einstellbare Federung mit Mupo-Dämpfereinsätzen für die Gabel sowie einem Öhlins-Federbein hinten, eine Lackierung im typischen PSRT-Look, zusätzliche Winglets an der Verkleidung, Dell'Orto-Vergaser und eine neu gestaltete Arrow-Auspuffanlage. Auf den Zehn-Zoll-Rädern stecken exklusive Pirelli-Pneus, im Cockpit ein Digitalinstrument mit GPS-Tracking. Jede Maschine ist zudem mit einer Plakette auf der Gabelbrücke versehen, die die Zugehörigkeit zur Sonderserie dokumentiert.

Special Series MiniGP 9.600 Euro plus Steuern

Zum Bike erhält jeder Kunde ein Exklusiv-Paket bestehend aus Reifenwärmern, einem Rennteppich und einem Bike-Cover. Eine Auswahl an Ersatzteilen mit einer Reihe von Kettenrädern und Ritzel wird ebenfalls geliefert.

Vorbestellt werden können die Minibikes ab sofort. Ausgeliefert wird ab September. Als Preis nennt PSRT 9.600 Euro plus Steuern und Nebenkosten.

Fazit

PSRT legt zusammen mit Ohvale einen Mini-GP-Renner auf, der sich optisch an den MotoGP-Maschinen orientiert. Nur 46 Stück werden gebaut.