Thyssenkrupp Carbonfelgen Ducati Panigale V4/V4 S/V4 R Thyssenkrupp

Ducati Panigale V4: Karbonfelge für die Einarmschwinge

Ducati Panigale V4 Karbonfelge für die Einarmschwinge

Zubehöranbieter Thyssenkrupp bietet seine geflochtenen Karbonfelgen jetzt auch für die Ducati Panigale V4/V4 S/V4 R-Modelle an.

Thyssenkrupp bietet nach eigenen Angaben als erster Hersteller geflochtene Karbonfelgen an, die auch mit der Einarmschwingenkonstruktion an der Hinterhand der Ducati Panigale V4 harmonieren.

Thyssenkrupp Carbonfelgen Ducati Panigale V4/V4 S/V4 R
Thyssenkrupp

Ab rund 3.800 Euro mit Zulassung

Der Karbonfelgensatz, der weltweit eine Straßenzulassung und für Deutschland eine ABE mit KBA-Nummer besitzt, soll an alle Ducati Panigale V4, V4 S und V4 R-Modelle passen. Das Vorderrad kommt in der Dimension 3,5x17 Zoll, das Hinterrad in der Größe 6x17 Zoll. Die Kosten für den Satz geflochtener Karbonfelgen für die Ducati Panigale V4, V4 S und V4 R betragen 3.799 Euro (19% MwSt). Alternativ zur klar-glänzend lackierten Version ist auch eine Variante in Mattlack verfügbar. Die kostet 298 Euro Aufpreis.

Thyssenkrupp Carbonfelgen Ducati Panigale V4/V4 S/V4 R
Thyssenkrupp

Angaben zu Gewichten macht der Hersteller noch nicht. Für andere Modelle in ähnlichen Größen gibt Thyssenkrupp 1,9 Kilogramm für das Vorderrad und 2,9 Kilogramm für das Hinterrad an.

Reservieren konnte man die Karbonräder seit Anfang 2021. Ab Mai 2021 werden die ersten vorreservierten Felgen an Kunden ausgeliefert. Wer seit dem 01. April 2021 bestellt, muss aufgrund der hohen Nachfrage und hunderten von Vorreservierungen circa 12 bis 16 Wochen auf seine Karbonräder warten.

Fazit

Karbonfelgen sehen nicht nur klasse aus, sie bringen durch ihr geringes Gewicht auch echte fahrdynamische Vorteile. Nur günstig sind sie eben nicht.

Ducati Panigale V4
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Ducati Panigale V4