Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Indian Chief Bobber Dark Horse Indian
Indian Chief Bobber Dark Horse
Indian Chief Bobber Dark Horse
Indian Chief Bobber Dark Horse
Indian Chief Bobber Dark Horse 29 Bilder

Indian Chief: Drei neue Modelle zum 100.Geburtstag

Indian Chief Drei neue Modelle zum 100.Geburtstag

Zur Feier des 100-jährigen Jubiläums präsentiert Indian drei völlig neu gestaltete Indian Chief Modelle als neue Modellreihe. Präsentiert werden die Indian Chief Dark Horse, die Indian Chief Bobber Dark Horse und die Indian Super Chief Limited.

Der 100. Geburtstag ist Chefsache, entsprechend launchen die Amerikaner eine komplett neue Indian Chief-Baureihe bestehend aus drei Modellen. Die neue Indian Chief Dark Horse, Indian Chief Bobber Dark Horse und Indian Super Chief Limited basieren alle auf einem Stahlrohrrahmen und werden von Thunderstroke V-Twin-Motoren angetrieben. Die Differenzierung im Style erfolgt über Anbauteile und Farbgestaltung.

Drei Modelle – ein Technik-Baukasten

Doch starten wir zunächst mit den Gemeinsamkeiten. Der klassische Stahlrohrrahmen mit seiner abfallenden Linie macht optisch auf Starrrahmen. Dazu wurden die hinteren, in der Vorspannung einstellbaren Federbeine extrem stark nach vorne geneigt und verlängern so die Rahmenrohre. Der Radstand liegt bei 1.626 mm, die Sitzhöhe bei nur 662 mm und das Gewicht fahrfertig bei 304 Kilogramm. Die klassische 46er-Telegabel tritt mit 132 Millimeter Federweg an. Der tropfenförmige Tank fasst 15,1 Liter Sprit, an den kurzen hinteren Fender sind die Blinker mit integriertem Brems/Rücklicht sowie der Rückstrahler angeflanscht. Wie der vordere Rundscheinwerfer mit Tagfahrlicht setzen alle Leuchten auf LED-Technik. Zur weiteren Ausstattung zählen eine schlüssellose Zündung, Reifen vom Typ Pirelli Night Dragon, ein Tempomat sowie die drei Fahrmodi Sport, Standard und Tour.

Indian Chief Bobber Dark Horse
Indian

Im Cockpit sitzt das 101 mm große, runde Ride Command-System. Der Fahrer kann das Ride Command-System über Tasten an den Lenkerarmaturen oder direkt über das Touchscreen-Display bedienen. Die Anzeigen lassen sie vielfältig konfigurieren und zudem ist eine Turn-by-Turn-Navigation integriert. Smartphones können per Bluetooth eingebunden werden.

Der Bobber

Die neue Indian Chief Bobber Dark Horse setzt auf bullige Reifen auf 16 Zoll großen Drahtspeichenfelgen, eine aufgemotzte Frontpartie mit Gabelabdeckung und Scheinwerferverkleidung sowie ein Solo-Bobber-Sitz. Der Mini-Ape Lenker in Verbindung mit den nach vorne verlegten Fußrasten sorgt für eine aufrechte Sitzposition. Die Chief Bobber Dark Horse ist in den Farben Black Smoke, Titanium Smoke und Sagebrush Smoke erhältlich.

Der Cruiser

Indian Chief Dark Horse
Indian

Die Indian Chief Dark Horse zeichnet sich durch ein reduziertes, mechanisches Styling aus, das durch einen Drag Bar-Lenker, 19-Zoll-Gussrad vorne, mittig montierte Fußrasten, eine schlanke Scheinwerferhalterung und einen Solo-Bobber-Sitz hervorgehoben wird. Die Chief Dark Horse wird in den Farben Black Smoke, Alumina Jade Smoke und Stealth Gray angeboten.

Der Tourer

Indian Super Chief Limited
Indian

Die Super Chief Limited gibt den Tourer und bringt unter anderem schwarze Leder-Satteltaschen, einen Tourensitz mit Soziuspolster, Trittbretter und einen traditionellen Cruiser-Lenker sowie ein Windschild mit Schnellverschluss, einen großen, verkleideten Scheinwerfer, Gabelabdeckungen und einen vollverchromten Auspuff mit. Auch die Super Chief Limited steht auf 16 Zoll großen Drahtspeichenrädern. Zu haben ist sie in den Farben Black Metallic, Blue Slate Metallic und Maroon Metallic.

Preise ab rund 18.000 Euro

Mit über 70 Zubehörteilen lässt sich jede Version darüber hinaus noch weiter individualisieren. Die Preise für die Indian Chief Dark Horse starten ab 17.990 Euro. Die Chief Bobber Dark Horse kostet 2.000 Euro mehr und startet ab 19.990 Euro. Und die Super Chief Limited schließlich ist ab 22.490 Euro zu haben. Bestellbar sind alle Modelle ab sofort.

Fazit

Indian feiert sich selbst mit einer neuen Chief-Baureihe. Alle drei Modelle strammen aus einem Baukasten, bedienen aber verschiedene Geschmäcker und zielen direkt auf Kunden des großen amerikanischen Wettbewerbers.

Indian
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Indian
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell
Roller
Ducati Multistrada 1260 Pikes Peak
Enduro
BMW M 1000 RR Fahrbericht
Supersportler
Teaser Ducati Scrambler Präsentation
Enduro