Studie TVS Zeppelin

Hybridbike aus Indien

Foto: TVS

Der indische Motorradhersteller TVS hat jetzt auf der Auto Expo in Delhi mit der Zeppelin einen Cruiser mit Hybridantrieb vorgestellt.

Noch ist das aktuell vom BMW-Fertigungspartner TVS in Indien vorgestellte Bike nur eine Studie, in ein paar Jahren könnte der Cruiser mit Hybridantrieb aber in Serie gehen.

Kombiniert werden im Zeppelin getauften Prototypen ein flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktmotor, der aus 220 cm³ 20 PS bei 8.500/min. und 18,5 Nm bei 7.000/min. holt, mit einem 1.200 Watt starken Elektromotor. Dazu gesellt sich ein integrierter Starter-Generator. Die Energieversorgung des E-Motors obliegt einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie. Alle Motoren zusammen ergeben jetzt zwar keinen Kracher-Antrieb, sollen die TVS Zeppelin aber bei Bedarf auf über 130 km/h beschleunigen, wobei der E-Motor kurzzeitig das Drehmoment um 20 Prozent erhöht, so die Angabe des Herstellers. Geschaltet wird per Fünf-Gang-Getriebe.

TVS Apache RR 310 Indisch-bayrischer Sportler

Alles zum Thema Elektro-Motorrad

Hybrid-Cruiser könnte 2019 kommen

Die 41-Millimeter-Upside-Down-Gabel als Vorderradführung scheint direkt von der BMW G 310 R übernommen worden zu sein, die ja bei TVS gefertigt wird. Hinten setzt die TVS Zeppelin auf ein Zentralfederbein. Der Scheinwerfer vorne und hinten setzen auf LED-Technik, das Hinterrad wird per Riemen angetrieben. ABS ist mit an Bord. Verzögert wird mit Einscheibenbremsen an beiden Rädern, vorne mit einer radial verschraubten Zange an einer 300er Scheibe, hinten wurde eine 240er Disc verbaut.

Beim Design orientiert sich die TVS Zeppelin an gängigen Power-Cruiser-Merkmalen: Bulliges Heck, seitlich platziertes Kennzeichen, fettes Sitzbrötchen, weit vorverlegte Fußrasten und eine breite, flache Dragbar. Zu den weiteren Features zählen eine fest verbaute Action-Cam sowie eine Smartphone-Einbindung ins voll digitalisierte Cockpit. Der 168 Kilogramm schwere Cruiser steht auf Reifen der Dimension 110/70 R17 vorn und 150/70 R15 hinten. Der Radstand wird mit 1.490 Millimeter angegeben.

Beim Preis gibt es nur grobe Mutmaßungen. Irgendwo zwischen umgerechnet 2.000 und 4.000 Euro könnte die TVS Zeppelin kosten, wenn sie denn 2019 auf den Markt kommen würde.

Zur Startseite
Bekleidung Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo
Fahrpraxis Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls Richtige Blickführung Technik vor und in Kurven
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland