Harley-Davidson Elektroscooter Harley-Davidson
Harley-Davidson Elektroscooter
Harley-Davidson Elektroscooter
Harley-Davidson Elektroscooter
Harley-Davidson Elektroscooter 11 Bilder

Harley-Davidson Elektroscooter

City-Flitzer patentiert

US-Motorradbauer Harley-Davidson hat sich einen Elektroroller für die Stadt beim Europäischen Patentamt schützen lassen.

Im Februar 2019 hatte Harley-Davidson seinen großen Zukunftsfahrplan vorgestellt. Darin enthalten waren auch verschiedene Elektrokonzepte für die Stadt. Unter anderem ein kleiner E-Scooter. Von diesem sind jetzt Patentzeichnungen aufgetaucht, die das Elektrokonzept in Europa rechtlich schützen sollen.


58 Sek.

Wie ein BMX-Rad

Die Patentzeichnungen bleiben dabei nahe an den ersten Studien, die Harley seinerzeit publiziert hatte. Zu sehen gibt es einen Einsitzer, der wie ein massiveres BMX-Fahrrad wirkt. Ein Stahlrohrrahmen mit waagrechtem Oberrohr nimmt den Fahrersitz auf. Im gegabelten Unterzug sitzt zwischen den Trittbrettern die Einheit aus E-Motor und Akkupack. Der Hinterradantrieb obliegt einem Zahnriemen. Vorne führt und federt eine USD-Gabel. Auf der oberen Gabelbrücke sitzt ein hochgekröpfter Rohrlenker. Vor der Gabel eine runde LED-Leuchte, unter dem Sattel eine LED-Rückleuchte. Die Hinterhand scheint in alter Harley-Starrrahmentradition ungefedert zu sein. In Sachen Bremsen setzt der Elektro-Scooter auf hydraulisch angesteuerte Scheibenbremsen an beiden Drahtspeichenrädern.

Angaben zum elektrischen Antrieb wurden nicht gemacht. Kommen könnte der Elektro-Scooter möglicherweise noch in diesem Jahr.

Harley-Davidson
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Harley-Davidson