Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Lifan E4 Elektro Lifan
Lifan E4 Elektro
Lifan E4 Elektro
Lifan E4 Elektro
Lifan E4 Elektro 11 Bilder

Lifan E4: Wechselakku im Doppelpack

Lifan E4 Elektro-Roller Mit Wechselakku im Doppelpack

In zwei Leistungsversionen und optional mit Doppelakku bietet Lifan den neuen Elektroroller E4 zu Preisen zwischen 2.600 und 4.600 Euro in Italien an.

Unter dem italienischen Kleid steckt chinesische Technik. Besser: Techniken. Lifan bietet den neuen E4 in drei Versionen in zwei Leistungsklassen an. Die Optik ist gleich, leichte Unterschiede liegen im Cockpit der unterschiedlich starken Roller.

Lifan E4 1900

Einstiegsmodell ist der E4 1900 mit seinem Radnabenmotor von Bosch mit 1,9 Kilowatt Leistung, umgerechnet 2,6 PS, und 17 Nm Drehmoment. Mit dieser Leistung erreicht der E4 45 km/h und soll mit seinem 1,56 kWh Akku eine Reichweite bis zu 80 Kilometern packen. Wie bei allen E4 ist der Akku unter dem Sitz entnehm- und außerhalb des Lifan ladbar. Der Akku wiegt übrigens 12 Kilogramm. In dieser Variante wiegt der E4 102 Kilogramm, ist mit einem Monochromen LC-Display, drei Fahrmodi und Tempomat ausgestattet. In der Version mit zwei Akkus verdoppelt sich die theoretische Reichweite auf 160 Kilometer und das Gewicht steigt um weitere 12 Kilogramm.

ADAC Test Elektroroller 125 A1
Elektro

Lifan E4 4750

Direkt mit zwei Akkus rüstet Lifan den E4 4750 aus. Die Zahl verrät es: der Radnabenmotor von Bosch leistet 4,75 kW oder 6,5 PS. Er ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von 70 km/h. Der E4 4750 soll 120 Kilometer weit kommen. Das Gewicht mit beiden Akkus liegt bei 114 Kilogramm.

Fahrwerk und Ausstattung

Chassis und Fahrwerk sind bei allen E4-Versionen gleiche. Ein Rahmen aus Stahl ist mit einer Schwinge aus Aluminium ergänzt. Sie stützt sich am Rahmen über Stereo-Federbeine ab, vorn federt und dämpft eine einfache Telegabel. Die Räder messen 12 Zoll im Durchmesser. Vorn und hinten arbeitet je eine hydraulische Scheibenbremse, verbunden in einem CBS (Combined Braking System).

Ottobike EICMA 2021
Elektro

Preise

Wer den Eco-Bonus der italienischen Regierung nutzt und einen alten Verbrennerroller verschrotten lässt, bekommt den E4 1900 schon ab 1.600 Euro. Der zweite Akku kostet gut 400 Euro Aufpreis und der E4 mit 6,5 PS kann für gut 2.900 Euro durch die Städte flitzen. Die Farbauswahl ist einfach: Es gibt nur eine graue Version.

Umfrage

Welches Elektro-Konzept auf zwei Rädern kommt für euch in Frage?
19420 Mal abgestimmt
Wenn, dann nur ein leistungsstarkes Elektromotorrad.
Ein Elektroroller für's Pendeln und den Stadtverkehr kann ich mir vorstellen.
Ein kleines, wendiges Elektromopped macht bestimmt Spaß.
Gar keins.

Fazit

Wirklich interessant sind die Subventionen für elektrische Mobilität auf zwei Rädern: Um gut 30 Prozent sinkt der Preis für die Lifan-Roller, wenn der Eco-Bonus und die Abwrackprämie genutzt werden.

Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
KTM-Brabus 1300 R Erlkönig
Naked Bike
Aprilia Tuono V4 Factory Ultra Dark 2022
Naked Bike
Fahrbericht BMW CE 04
Elektro
Aprilia RSV4 Factory Ultra Dark 2022
Supersportler
Mehr anzeigen