Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad Nawa Technologies
Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad
Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad
Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad
Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad 15 Bilder

Nawa Racer

Elektrobike mit Hybrid-Batterie

Der französische Hersteller Nawa Technologies beschäftigt sich eigentlich mit Batterien. Für die CES in Las Vegas im Januar wurde rund um die eigene Batterietechnik ein Elektromotorrad entworfen.

Nawa arbeitet nach eigenen Angaben an einer neuen, schnelleren Energiespeichertechnologie. Die soll Lithium-Ionen-Batterien mit Hochleistungskodensatoren kombinieren. Das neue Verbundsystem soll zehn Mal mehr Power und fünf Mal mehr Energie liefern können als herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien. Zudem soll es schneller laden können und besser zu managen sein.

Verpackt hat Nawa seine Technik in ein Naked Bike, das dem Stil alter Café Racer nachempfunden sein soll. Der 100 PS starke Elektromotor sitzt im nabenlosen Hinterrad und soll den Nawa Racer in unter drei Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen können. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 160 km/h limitiert.

Nawa Racer Hybrid Elektromotorrad
Nawa Technologies

Viel Power, wenig Gewicht

Ungewöhnlich leicht zeigt sich auch das Gesamtkonzept. Ein Rahmen aus Kohlefaserlaminat sowie Verkleidungsteile aus dem gleichen Werkstoff sollen das Gesamtgewicht auf 150 Kilogramm drücken. Hilfreich ist dabei auch das Gewicht des NawaCap getauften Energiespeichers, das mit nur 10 Kilogramm angegeben wird. Der Ultrakondensator, der unter der Tankattrappe sitzt, kann 0,1 kWh Energie speichern und jederzeit beim Boosten unterstützen. Nachgeladen werden kann er in nur zwei Minuten. Die Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 9 kWh sitzt unten im Rahmen. Die gespeicherte Energie soll für eine Reichweite von 150 Kilometer bürgen. Bei viel Stopp-and-Go-Verkehr soll die rekuperierbare Energie die Reichweite sogar auf bis zu 300 Kilometer dehnen können.

Ansonsten gibt sich der Nawa Café Racer clean gezeichnet. Vorne führt eine USD-Gabel und leuchtet ein LED-Rundscheinwerfer die Straße aus. Auf den Felgen sind ballonförmige Reifen montiert. Der Fahrer sitzt auf einer Ledersitzbank im Höckerlook mit umlaufendem LED-Rücklicht. Ein Soziusplatz ist nicht vorgesehen. Die Bedienelemente wurden auf Bremshebel reduziert.

Produktionspläne für den Nawa Café Racer gibt es nicht. Das Elektrobike dient nur als Demonstrator für die neue Energiespeichertechnik.

Motorräder Elektro Harley-Davidson  Elektromotorrad Mittelklasse Skizze Harley-Davidson Elektromotorrad für die Mittelklasse

Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson will sich im Bereich...