Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Beta RR Racing 2022 Beta
Beta RR 2T 125 Modelljahr 2022
Beta RR Racing 2022
Beta RR 2T 125 Modelljahr 2022
Beta RR Racing 2022 23 Bilder

Beta RR Sportenduros Modelljahr 2022

Beta RR Enduro und Racing Modelljahr 2022 Modellpflege für Zwei- und Viertakt-Sportenduros

Die Neuerungen an den Beta-Enduros für das Modelljahr 2022 betreffen sowohl die Motoren wie auch die Fahrwerke und das Design – und zwar bei den Zweitaktern genauso wie bei den Viertaktern.

Die Beta RR-Baureihe umfasst alle Sportenduros aus dem Hause Beta. Für die Modellpflege verfeinerten die Techniker aus Rignano sull’Arno in der Toskana ihre Sportenduros ohne sie zu verfremden.

Update für Fahrwerke aller Modelle

Der hintere Monostoßdämpfer erhält eine High-Low-Speed-Einstellung, um die hohe und niedrige Einfedergeschwindigkeiten individuelle dämpfen zu können. So soll minimiert werden, dass die beiden Parameter einander beeinflussen. Bei der Gabel wurden die Feineinstellungen justiert, was dem Fahrverhalten und der Präzision im extremen Einsatz zugutekommen soll. Ein neuer Eloxierungsprozesses soll die Beständigkeit der Komponente verbessern und sorgt für eine farbliche Varianz am Frontend der Beta. Die Racing Modelle erhalten eine neue Gabel von Kayaba mit einer Closed-Cartridge und eloxierten Innenteilen für wenige Losbrechkräfte und einem Schnellspann-System für schnelleren Radwechsel.

Optische Modellpflege an den Beta-RR

Alle Modelle erhalten eine neue, komplett rote Lackierung und neu gestaltete Grafiken. Die Racing Modelle sind zusätlich mit einigen Kleinteilen aus eloxiertem Alu geschmückt.

Beta RR 2T 300 mit den meisten Veränderungen

Die 300er-Zweitakt-Enduro bekommt einen rundum erneuerten Motor mit neu konzipiertem Zylinder mit größerer Bohrung, gepaart mit einem neuen Kolben und einer neuen Auslasswalze. Gepaart mit einem neuen Steuergerät und neuem Mapping soll das Ansprechverhalten nun sanfter sein und die Leistungsabgabe linearer. Die Kurbelwelle kommt im Modelljahr 2022 mit einem geringeren Hub als die Vorgängerin. Ebenfalls neu ist der Zylinderkopf sowie der im Durchmesser verkleinerte Schalldämpfer. Eine neue Kupplung mit Tellerfedern soll die Bedienung weicher machen, die Kupplung effizienter und das übertragene Drehmoment höher.

Beta RR 2T 250

Auch die 250er-Zwietakter-RR bekommt die neue Kupplung mit Tellerfedern, die die Bedienung weicher machen soll. Die Federvorspannung lässt sich zudem – wie auch bei der 300er – in 3 Positionen einstellen.

Beta RR 2T 125

Die 125er bekommt einen neuen Zylinderkopf nebst Auslasswalze, was für ein höheres Drehmoment bei mittleren Drehzahlen sorgen soll.

Neuerungen für Viertakt-Betas 2022

Die wichtigste Neuheit aller Viertakt-Modelle ist das neue elektronische Steuergerät. Diese Komponente soll einerseits bei der Steuerung der Mappings (dry/wet) verbessert worden sein und andererseits bei der Nutzung der Motorbremse. Unverändert bleibt hingegen die Position des Steuerknopfs, der sich zwischen Benzintank und Lenkrohr bewährt hat.

Außerdem bekommen alle Viertakt-Sportenduros von Beta ein neues, leichtes Primärgetriebe und ebenfalls die neue Kupplung mit Tellerfedern.

Die Baureihe umfasst weiterhin 8 verschiedene Modelle: 4 Zweitakter sowie 4 Viertakter.

Beta-RR-Zweitakter 2022

  • Beta RR 2T 125: Die kleinste, leichteste und wendigste aus dem Hause Beta. Sie eignet sich besonders für junge Fahrer aus der Juniorenwertung und für Experten, die was Kleines für den großen Spaß suchen.
  • Beta RR 2T 200: Fahrwerk und Motor stammen von der 125er und sorgen für ein geringes Gewicht und einfaches Handling. Aber mit der 200er gibt’s ein deutlich höheres Drehmoment- und auch mehr Leistung. Inklusive Mischsystem und E-Starter.
  • Beta RR 2T 250: sanfterer Charakter und im Vergleich zur stärksten Modellversion etwas niedrigeres Drehmoment und weniger Leistung.
  • Beta RR 2T 300: Mehr Drehmoment in allen Drehzahlbereichen. Für alle, die gerne einen Gang höher unterwegs sind.

Beta-RR-Viertakter 2022

  • Beta RR 4T 350: Die Beta-Viertakt-Sportenduro mit dem einfachsten Handling. Wird gerne mit höheren Drehzahlen gefahren und soll dennoch eine lineare Leistungsabgabe bieten.
  • Beta RR 4T 390: Laut Beta "die ideale Mischung aus Handling und Power mit bester Traktion".
  • Beta RR 4T 430: Mehr Leistung, mehr Drehmoment, lange Übersetzung.
  • Beta RR 4T 480: Für schnelle Strecken. Ähnelt der 430er, aber mit noch mehr Drehmoment und Leistung. Geeignet für erfahrene Piloten mit der entsprechenden physischen Verfassung.

Verfügbar sind die 2022er-Modelle laut Hersteller ab Juni.

Fazit

Nicht erneuern, sondern verfeinern – das stand auf der To Do-Liste der Beta-Techniker. Sie lassen der kompletten Palette der Sportenduros für das Modelljahr 2022 sinnvolle Modellpflegemaßnahmen zukommen, um weiterhin sportlich und ambitioniert ganz oben mitzufahren.

Beta RR 4T
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Beta RR 4T
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Aprilia Tuareg 660
Enduro
Kawasaki ZX-10 R 2022 schwarz'/grau
Supersportler
MV Agusta Superveloce Ago
Supersportler
Honda NT 1100 2022
Tourer
Mehr anzeigen