Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Husqvarna Crosser Modelljahr 2022 Husqvarna

Husqvarna Crosser: Updates zum Modelljahr 2022

Husqvarna Crosser Updates zum Modelljahr 2022

Die Motorradsaison 2021 ist eben erst gestartet, da gibt Husqvarna bereits die Modellpflegemaßnahmen für seine Zwei- und Viertaktcrosser zum Modelljahr 2022 bekannt.

Zusammen mit dem neuen dunkelblauen und weißen Farbschema sowie neuen Grafiken, die sich an den schwedischen Wurzeln der Marke orientieren, hat Husqvarna alle neun TC- und FC-Modelle verbessert und jedes Modell mit einer hydraulischen Brembo-Kupplung ausgestattet.

Husqvarna Crosser Modelljahr 2022
Husqvarna

Hochwertige Federelemente

Nachjustiert wurde auch bei den Federelementen: In allen Crossern stecken WP Suspension-Fahrwerke. Die verstellbare WP XACT- Federgabel mit AER-Technologie, sowie der WP XACT-Stoßdämpfer sorgen für gleichbleibende Dämpfung und optimale Performance auf allen Untergründen.

Exklusiv für FC 250 und FC 350 Modelljahr 2022, erhöht die neue Lagerung der Ausgleichswelle, die Lebensdauer der leistungsstarken 4-Takt-Motoren. Neue Sitzbezüge bieten mehr Rutschfestigkeit, das Heckrahmendesign wurde modifiziert.

Husqvarna Crosser Modelljahr 2022
Husqvarna

Die Mini-Crosser TC 50, TC 65, TC 85 und EE 5 gehen abgesehen von neuen Farbdesigns unverändert in das neue Modelljahr. Preise für die großen und kleinen Crosser nennt Husqvarna noch nicht. Zu den Händlern sollen die 2022er Modelle demnächst rollen.

Fazit

Husqvarna spendiert seinen Crossern zum Modelljahr 2022 hauptsächlich eine neue Kupplungsbetätigung sowie ein angepasstes Farbschema.

Husqvarna
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Husqvarna
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Suzuki GSX-S 1000 2021
Naked Bike
Fahrbericht Triumph Speed Triple 1200 RS
Naked Bike
CFMoto 700 CL-X Heritage
Modern Classic
Benda LF-01
Chopper/Cruiser
Mehr anzeigen