Ural Geo Limited Edition 2021 Imz Ural
Ural Geo Limited Edition 2021
Ural Geo Limited Edition 2021
Ural Geo Limited Edition 2021
Ural Geo Limited Edition 2021 21 Bilder

Ural Geo Limited Edition: Für harte Extrem-Einsätze

Ural Geo Limited Edition Für harte Extrem-Einsätze

Ural USA legt jedes Jahr ein Sondermodell des legendären Gespanns auf. Für 2021 geht die Ural Geo mit noch mehr Offroad-Affinität an den Start.

Falls Sie mal wieder eine Expedition ins Nirgendwo planen, ist das neue Ural-Sondermodell Geo von Imz Ural aus den USA mehr als einen Blick wert.

Die Ural Geo Limited Edition basiert auf der bewährten Ural-Plattform mit dem 749 cm³ großen luftgekühlten Boxer, der es auf 41 PS und ein maximales Drehmoment von 57 Nm bringt. Das Getriebe hält vier Vorwärts- und eine Rückwärtsfahrstufe bereit. Den Beiwagenantrieb gibt es gegen Aufpreis. Für ausreichend Grip im Ein- oder Zweiradantrieb sorgen grobstollige Heidenau K37-Pneus im 19-Zoll-Format.

Hochwertige Sonderausstattung

Ural Geo Limited Edition 2021
Imz Ural

Die Geo Limited Edition wäre aber kein Sondermodell ohne Sonderausstattung. Verbesserte Stopp-Power liefern Bremsscheiben von NG in Kombination mit Bremszangen aus dem Brembo-Regal. Am Vorderrad beißt so eine Vierkolbenzange in eine 295er Disc. Hinten arbeiten Brembo-Zangen mit einer 245er Scheibe am Beiwagen und einer 256er Disc am Hinterrad zusammen. Die voll einstellbaren Federbeine rundum steuert Nitron bei. Ebenso einen Lenkungsdämpfer. Für den Offroad-Einsatz liegt der Ural Geo eine 2-in-1-GPR-Auspuffanlage bei.

Zusatzgepäck findet auf dem neue Rack auf dem auf dem Beiwagen montierten Ersatzrad platz. Das ist so ausgelegt, dass es bei Bedarf komplett mit dem Gepäck abgenommen werden kann. Letzte Tankstelle verpasst – kein Problem. Am Beiwagen führt das Geo-Gespann einen Reservekanister mit sechs Liter Sprit mit. Mit einem RAM Mount-System auf dem Lenkkopf sowie einer USB-Steckdose am Lenker ist das Gespann auch zur Aufnahme eine Navisystems bereit.

Farbenfroher Auftritt

Ural Geo Limited Edition 2021
Imz Ural

Für reichlich Schutz verbaut Imz Ural reichlich Rohrwerk – um alle Leuchten und alle Flanken Ein weitere Träger vorne auf dem Beiwagen wartet auf Expeditionsausstattung. Dazu gibt es eine hohe Scheibe, ein Lampengitter und Handprotektoren.

Für den knalligen Auftritt sorgte eine Camouflage-Lackierung in schwarz und verschiedenen Grau-Tönen. Akzente setzen orange Flecken sowie die ebenfalls orange gehaltenen Anbauteile.

Wer mit dem Ural Geo-Gespann jetzt in die Wildnis entfliehen möchte, muss sich sputen. Nur 20 Exemplare werden aufgelegt. Der Grundpreis liegt bei 27.000 Dollar (umgerechnet rund 22.000 Euro). Ausgeliefert wird ab Dezember 2020. Euro 5: Fraglich, aber wohl in Reichweite.

Fazit

Das Ural Gespann bleibt in seinen Grundzügen rustikal. Aber genau darum hat es weltweit auch so viele Fans. Eine gut ausgestattete Sonderedition für rund 22.000 Euro ist kein Schnapper – wird aber seine Kunden finden.

Ural
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Ural