Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Moto Guzzi V7 III Stone S Moto Guzzi
Moto Guzzi V7 III Stone S
Moto Guzzi V7 III Stone S
Moto Guzzi V7 III Stone S
Moto Guzzi V7 III Stone S 6 Bilder

Moto Guzzi V7 III Stone S

Sondermodell in 750er-Auflage

EICMA 2019

Moto Guzzi bringt von der V7 III Stone das Sondermodell S mit sportlicherem Anspruch und limitierter Auflage. Premiere feiert die Sonderedition auf der EICMA in Mailand.

Wer nach der sportlichsten Ausprägung der Moto Guzzi V7 III sucht, muss zur V7 III Stone S greifen, die als Sonderedition auf der EICMA vorgestellt wurde. Allerdings dürfte dabei Eile geboten sein, denn das Sondermodell ist auf 750 Exemplare weltweit limitiert.

Lederband auf dem Tank

Damit der Fahrer stets im Blick hat, was für ein besonderes Modell er da fährt, bekommt die Stone S eine gravierte Seriennummer auf der Lenkerhalteplatte spendiert. Über den satinierten Tank mit schwarz eloxiertem Tankdeckel spannt sich ein Lederband mit Moto Guzzi-Prägung. Zudem wurden alle Leuchten – Scheinwerfer, Blinker, Rücklicht – mit LED-Technik ausgerüstet. Wie beim „Night Pack“ zeigen sich auch am Sondermodell die Instrumente und der Frontscheinwerfer tiefergelegt sowie der hintere Schmutzfänger reduziert. Die Lenkerenden zieren neue Spiegel.

Dazu ergänzt Guzzi verschiedene rote Details wie die Adler auf den Tankflanken, die Federn der Federbeine sowie die Kontrastnähte auf der Alcantara-Sitzbank. Abgerundet wird der Stone S-Auftitt durch neue Drosselklappenabdeckungen und Ventildeckel mit überfrästen Rillen sowie Dunlop Arrowmax Streetsmart-Pneus als Erstbereifung.

Preise und einen Marktstarttermin nennt Moto Guzzi noch nicht.

Moto Guzzi V7 III
Artikel 0 Tests 0 Modelljahre 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Moto Guzzi V7 III
Mehr zum Thema EICMA
Harley-Davidson 338R Patentzeichnung
Motorräder
Bimota Tesi H2
Supersportler
Suzuki GSX-R 1000 R 100 Jahre Suzuki
Supersportler
Aprilia Tuono V4 X Limited Edition
Naked Bike