Rückruf Moto Guzzi V7 und Moto Guzzi V9 - Modelljahr 2016 und 2017

Vordere Bremse kann ausfallen

Foto: Foto: Hersteller 44 Bilder

Wegen eines möglichen Ausfalls der vorderen Bremse ruft Moto Guzzi weltweit die aktuellen 2016er- und 2017er-Modelle Moto Guzzi V7 und Moto Guzzi V9 zurück in die Werkstatt.

Nach Angaben der amerikanischen National Highway Traffic Safety Administration sind rund 1.150 Maschinen betroffen, die zwischen November 2016 und Mai 2017 gebaut wurden. Deutsche Guzzi-Fahrer wurden schriftlich vom Hersteller benachrichtigt. Grund ist, dass bei den beiden Modellen Moto Guzzi V7 und Moto Guzzi V9 eine Bremsleitung durch Kontakt mit Motorteilen leck werden kann.

Zur Startseite
Bekleidung Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo
Fahrpraxis Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls Richtige Blickführung Technik vor und in Kurven
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland