Foto: jkuenstle.de
27 Bilder

Suzuki SV 650 X Einsteiger-Café Racer

Kaum zu glauben: Die einzige Neuheit der ehemaligen Motorrad-Weltmacht für 2018 ist die Café Racer-Variante der Suzuki SV 650. Es bleibt bei den 76 PS des V2.

Modifizierungen für die Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X: Lampenverkleidung in Retro-Manier, neu gestaltete Sitzbank und Stummellenker. Ansonsten sind noch die Fußrasten sowohl für den Sozius als auch den Fahrer in Schwarz gehalten. Am Gewicht dürfte sich gegenüber der Standard-SV mit etwa 197 Kilogramm, wenn überhaupt, nur minimal etwas getan haben.

Auch preislich wird sich die Suzuki SV 650 X nicht weit von der SV entfernen – man darf mit um die 7.000 Euro rechnen. Zum Vergleich: Die SV 650 kostet 6500 Euro.

Motorräder Modern Classic Yezdi Adventure, Scrambler, Roadster Yezdi Comeback 2022 Mit Adventure, Scrambler und Roadster zum Start

Tschechische Wurzeln, indische Investoren und drei neue Modelle.

Suzuki
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Suzuki
Mehr zum Thema Neuheiten 2018
Cake Kalk Ink SL.
Elektro
Enduro
Modern Classic
Roller
Mehr anzeigen