Royal Enfield Interceptor INT 650 im 50.000 km-Dauertest

Neuzugang im Fuhrpark

Neuzugang im MOTORRAD-Dauertest-Fuhrpark.
Neuzugang im MOTORRAD-Dauertest-Fuhrpark.Seit dem 4. März 2019 befindet sich die Royal Enfield Interceptor INT 650 im Dauertest.Bevor die Reise für die Royal Enfield los gehen kann, muss sie zuvor allerdings noch auf den Prüfstand.Danach folgte die Eingangsmessung, die Verplombung des Motors und eine Kompressionsmessung.
7 Bilder

Es gibt einen Neuzugang im Dauertest-Fuhrpark: Die Royal Enfield Interceptor INT 650 geht auf die Reise und möchte die 50.000 Kilometer möglichst schnell und sorgenfrei abspulen.

Herzlichen willkommen im Dauertest-Fuhrpark, liebe Royal Enfield Interceptor INT 650! Zum ersten Mal überhaupt macht sich eine Royal Enfield auf die Dauertest-Reise. 50.000 Kilometer sollen möglichst problemos und zügig absolviert werden.

Erster öffentlicher Auftritt auf der Dortmunder-Messe

Bevor die lange Reise losgehen kann, steht zuvor noch das übliche Dauertest-Prozedere an. Zunächst muss sich die Interceptor auf dem Prüfstand messen lassen.

Foto: Wassermann
Auch auf der Motorräder Dortmund hatte die Dauertest-Interceptor einen Auftritt.
Auch auf der Motorräder Dortmund hatte die Dauertest-Interceptor einen Auftritt.

Danach folgen Eingangsmessung, Verplombung des Motor und Kompressionsmessung. Bei ca. 25.000 Kilometern steht die Zwischenbilanz auf dem Programm. Am Ende des Dauertests stehen dann die Abschlussmessungen an. Zum Schluss wird der Motor der Royal Enfield zerlegt und begutachtet.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt feierte die Dauertest-Interceptor übrigens auf der Motorräder Dortmund, die vom 28. Februar 2019 bis zum 3. März 2019 stattfand. Besucher der Messe konnten die Royal Enfield Interceptor INT 650 auf der großen Bühne bestaunen, auf der das Retro-Bike umfassend vorgestellt wurde.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote