Motorrad-Neuzulassungen September 2018

Top 20 der beliebtesten Motorräder

Platz 17 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018: Honda 500 Rebel mit 84 Exemplaren | Neuzulassungen von Januar bis September 2018 gesamt: 1.445 | davon juristische Personen: 8,3 %.
Platz 20 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018: BMW R nineT Scrambler mit 71 Exemplaren | Neuzulassungen von Januar bis September 2018 gesamt: 937 | davon juristische Personen: 29,5 %.Platz 19 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018: BMW R 1200 RS mit 75 Exemplaren | Neuzulassungen von Januar bis September 2018 gesamt: 1.133 | davon juristische Personen: 32,5 %.Platz 18 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018: Kawasaki Z 900 RS mit 83 Exemplaren | Neuzulassungen von Januar bis September 2018 gesamt: 1.410 | davon juristische Personen: 8,8 %.Platz 17 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018: Honda 500 Rebel mit 84 Exemplaren | Neuzulassungen von Januar bis September 2018 gesamt: 1.445 | davon juristische Personen: 8,3 %.
20 Bilder

Drei Neuzugänge gibt es in den Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen im September 2018. Und: KTM zieht mit BMW gleich – beide haben diesen Monat fünf Modelle in den Top 20.

KTM 300 EXC (P 14), BMW R 1200 RS (P 19) und BMW R nineT (P 20) steigen im September 2018 frisch in die Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen auf. Dafür müssen Suzuki GSX 750 S, Harley-Davidson Fat Bob und BMW R 1200 R weichen.

Die BMW R 1200 GS bleibt die unangefochtene Nummer eins und setzt sich mit 445 Einheiten im September auch wieder deutlich vom Rest des Feldes ab. Die zweitplatzierte Yamaha MT-07 kommt auf 188 Neuzulassungen. Und dahinter geht es knapp zu: Die Kawasaki Z 650 kommt auf 183 Exemplare, ihre größere Schwester Z 900 auf 182. Die Honda Africa Twin auf Rang 5 lässt da mit 141 Stück einen etwas größeren Abstand, während sie dicht verfolgt wird von der Yamaha Tracer 900 mit 138 neu zugelassenen Modellen.

4 KTM in den Top 10

Und dann folgt die geballte Kraft der Orangenen: KTM 790 Duke auf Platz 7, 1290 Super Adventure auf Platz 8, 390 Duke auf Platz 9 und 1290 Super Duke R auf Platz 10. Zusammen mit der KTM 300 EXC auf Platz 14 kommt KTM im Top 20-Ranking auf insgesamt 571 Motorrad-Neuzulassungen und fünf Modelle.

Auf fünf Modelle kommt auch BMW: R 1200 GS, S 1000 XR, S 1000 R, R 1200 RS und R nineT Scrambler sind in den Top 20 vertreten, die R 1200 GS allerdings als einzige in den Top 10. Die absolute Stückzahl, mit der die Bayern in den Top 20 vertreten sind liegt vor allem dank der großen GS bei 769 Einheiten und damit deutlich über der der KTMs.

Noch mal richtig knapp geht es bei den Platzierungen 11 bis 18 zu: Die BMW S 1000 XR liegt nur um zwei Modelle vor der Suzuki SV 650. Nur ein Exemplar dahinter steht die MT-09, die wiederum auch nur eine einzige Zulassung von der 300 EXC trennt. So geht es im Abstand von ein bis zwei Zulassungen runter bis auf Rang 18.

Die Tabelle gibt euch einen kompletten Überblick über die Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen und auch die kumulierten Zahlen. In der Bildergalerie erfahrt ihr zusätzlich, wie viel Prozent der kumulierten Neuzulassungen gewerbliche und private Zulassungen sind.

Übersicht der Motorrad-Neuzulassungen

PModellNeuzulassungen September 2018Neuzulassungen gesamt 2018
1.BMW R 1200  GS4456.963
2.Yamaha MT-071882.983
3.Kawasaki Z 6501832.649
4.Kawasaki Z 9001822.940
5.Honda Africa Twin1412.192
6.Yamaha Tracer 9001381.308
7.KTM 790 Duke1341.883
8.KTM 1290 Super Adventure1201.255
8.KTM 390 Duke1171.478
10.KTM 1290 Super Duke R1121.406
11.BMW S 1000 XR921.321
12.Suzuki SV 650901.426
13.Yamaha MT-09891.713
14.KTM 300 EXC88k.A.
15.Honda CB 500 F871.156
16.BMW S 1000 R861.156
17.Honda 500 Rebel841.445
18.Kawasaki Z 900 RS831.410
19.BMW R 1200 RS751.133
20.BMW R nineT Scrambler71937

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige