Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
Kymco AK 550 ETS Kymco
Kymco AK 550 ETS
Kymco AK 550 ETS
Kymco AK 550 ETS
Kymco AK 550 ETS 27 Bilder

Kymco AK 550 ETS (2021): Euro 5 für den Großroller

Kymco AK 550 ETS (2021) Rundum erneuerter Maxi Sport Scooter

Das Flaggschiff der Kymco-Modellpalette nimmt die Euro 5-Abgasnorm zum Anlass und unterzieht sich einer Modellpflege.

Der Vorgänger, der Kymco AK 550i, konnte sich im Vergleichstest 2017 gegen den Yamaha TMAX DX durchsetzen. Nun rollt das Spitzenmodell der taiwanesischen Scooter-Schmiede mit Euro 5 an. Der 550 cm³-Zweizylinder leistet 51 PS bei 7.500/min und 51,9 Nm bei 5.750/min. Mit der Euro 4-Abstimmung waren es 53,7 PS und 55 Nm. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Kymco 160 km/h an.

Kymco AK 550 ETS mit Ride-by-Wire

Beim neuen Kymco AK 550 steht das Kürzel ETS für Electronic Throttle System. An den Drosselklappen kommt also Ride-by-Wire zum Einsatz. Es soll ein effizienteres Motormanagement ermöglichen. Die Kraftübertragung erfolgt per Riemen.

Das Chassis besteht aus Aluminium und setzt auf eine hydraulische 41-mm-Teleskopgabel mit 120 mm Federweg vorne sowie auf eine Einarmschwinge, ebenfalls aus Aluminium, mit 48 mm Federweg hinten. Der Kymco AK 550 ETS rollt auf 15-Zoll-Leichtmetallrädern mit Reifen der Dimensionen 120/70-15 vorne und 160/60-15 hinten. Gebremst wird per Zweikanal-ABS 9.1 von Bosch. Vorne beißt die Brembo-Zange in 270-mm-Doppelscheiben, hinten wird per 260-mm-Einzelscheibe verzögert.

Ausstattung auf Komfort ausgelegt

In Sachen Ausstattung ist der Kymco AK 550 ETS auf Komfort ausgelegt. Die große stufenlose Sitzbank ist – wie schon beim Vorgänger – mit einem verstellbaren Rückenpolster für den Fahrer bestückt. Der Windschild ist in zwei Positionen höhenverstellbar, die Griffe sind beheizt und das Staufach unterm Sitz öffnet sich elektrisch und ist dann auch noch mit einem verstellbaren Innenlicht ausgestattet. Ein Integralhelm passt locker rein, für kleinere Utensilien stehen vorne weitere Ablagefächer zur Verfügung – zwei davon mit Abdeckung und eins davon mit USB-Buchse.

Voll-LED-Leuchten sorgen für Sicht und Sichtbarkeit, die Rückspiegel sind nicht nur einklappbar, sondern schützen den Fahrer auch vor blendendem Licht von hinten während im Cockpit ein LC-Display informiert. Natürlich läuft hier alles keyless, der Zündschlüssel muss nicht aus der Tasche genommen werden. Das Noodoe-Navigationssystem ist serienmäßig an Bord und managed auf Wunsch die Verkehrsinfos sowie Anrufe und Nachrichten. Als Fahrmodi stehen entweder die volle Leistung zur Wahl oder der Regenmodus mit gedrosselter Stärke. Abgestellt werden kann der Kymco AK 550 ETS auf seinem Seitenständer oder auf dem Hauptständer.

Zubehör, Farben, Preise

Für den großen Kymco-Roller gibt es zahlreiche Zubehörteile, die ihn – je nach Bedarf – sportlicher oder touristischer machen. Beispielsweise gibt es eine größere, leicht getönte GT-Wetterschutzscheibe, eine sportliche Windschutzscheibe mit starker Tönung und unterschiedlich große Topcases mit Rückenlehne.

Der Kymco AK 550 ETS kann mit dem Motorradführerschein Klasse A gefahren werden. Er ist in den Farben Blau matt und Schwarz matt zum Preis von 10.499 Euro zuzüglich Überführungskosten erhältlich.

Fazit

Fahrdynamik, gute Bremsen, geringer Verbrauch und für einen sportlichen Großroller ein vergleichbar günstiger Preis – diese Attribute zeichneten schon den Vorgänger aus und werden für den Kymco AK 550 ETS im Modelljahr 2021 sicherlich ebenfalls gelten.

Kymco AK 550 i
Artikel 0 Tests 0 Markt 0
Alles über Kymco AK 550 i
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
BMW_R18_Transcontinental_B
Chopper/Cruiser
Ducati Streetfighter V4 Zubehör
Naked Bike
Suzuki GSX-R 1000 R 2022
Supersportler
Mutt Akira 125er
Modern Classic
Mehr anzeigen