Supersportler im Retro-Design Honda CBR 1000 RR Fireblade Kardesign by Kar Lee
Supersportler im Retro-Design Ducati Supersport 939
Supersportler im Retro-Design Honda CBR 1000 RR Fireblade
Honda CBR 900 RR Fireblade SC 28 10 Bilder

Kar Lee Kardesign: Supersportler im Retro-Design

Supersportler im Retro-Design Visionen von Kar Lee

Kar Lee, MOTORRAD-Visionär und Designer vieler toller Motorrad-Entwürfe, knöpfte sich einige Supersportmotorräder vor und gab ihnen einen schicken Retro-Anstrich.

Lackierungen sind im besten Fall nicht einfach nur wilde Farbkombinationen, sondern ästhetisch ansprechende Unterstreichung von Form und Funktion. Greift man wie der Brite Kar Lee auf Lackdesigns vergangener Jahre zurück, können die Farben auch noch jede Menge Erinnerungen und damit Emotionen transportieren.

Ducati Supersport 939

Einer Ducati Supersport 939 pinselt er die Tracht der Ducati MHR 1000 Mike Hailwood Replica auf. Mit ihr endete eine Ära. Sie war die letzte Ducati mit Königswelle. "Gebaut wurde sie mit 900 und 1000 cm³. Exakt 7179 Stück der MHR 900/1000 wurden zwischen 1979 und 1986 gebaut, besonders viele gingen nach England, nur relativ wenige blieben in Italien.", berichtet Italien-Korrespondentin Eva Breutel im Artikel zur Hailwood-Replica. Und die Supersport 939? Kann das schicke 80er-Dress ausgesprochen gut tragen, oder?

Honda CBR 1000 RR Fireblade

Der aktuellen Fireblade spendierte Kar Lee im Rendering einen unverkennbaren 90er-Jahre-Anstrich. Die SC 28 trug damals Rot und Blau auf weißem Grund, Farbstreifen und Buchstaben liefen faserig aus, wie es damals Mode war. Die Honda CBR 900 RR Fireblade läutete damals eine neue Ära in der Welt der Supersportler ein. "Auf der Straße war die Blade geil. Man konnte jederzeit ein Wheelie ziehen. Der bärige Motor lieferte Power aus dem Drehzahlkeller, an das Handling gewöhnte man sich nach 500 Kilometern.", schreibt Michael Pfeiffer im PS-Youngtimer-Check über die SC 28.

Kawasaki Ninja ZX-10R

Der Kawasaki Ninja ZX-10R verhilft Kar Lee ins Kleid der ZX-7R aus dem Jahre 2002. Damals kombinierte die 7X-7R ihren grünen Anzug mit der schwarz-weiß karierten Start-Ziel-Flagge am Bug und einem spitz zulaufenden, schwarzen Dreieck, das weiß umrahmt wurde.

Suzuki GSX-R 1000

Die 1990er-Jahre sind zurück! Zumindest auf dem Entwurf zur Suzuki GSX-R 1000, die sich mit einer von der GSX-R 750 inspirierten Lackierung schmückt. In dieser Ausführung rollte sie 1991 modellgepflegt und aerodynamisch optimiert an, der Doppelscheinwerfer wurde von einer Scheibe abgedeckt und das Federbein wurde etwas geändert.

Yamaha YZF-R6

Die Yamaha YZF-R6 aus dem Modelljahr 2021 bekommt von Kardesign den Anstrich der weiß-roten Yamaha RD 500 LC für die wiederum Kenny Roberts Moto GP-Yamaha YZR 500 Modell stand. Bei ihrer Markteinführung 1984 war sie das stärkste Großserienmotorrad mit Zweitaktmotor.

Fazit

Manch einer stellt sich gerne mal vor, wie neue Modelle mit einfarbigen Lacken oder wenig liebevollen Designs mit einem Retro-Anstrich aussehen würden. Kar Lee setzt das in seinen Renderings um. Und ja, das verleitet uns zu dem Appell an die Hersteller: Mehr Mut. Retro-Bikes funktionieren. Warum sollten Retro-Lackierungen nicht ebenso erfolgreich sein – und zwar nicht nur an limitierten Sondermodellen.

Mehr zum Thema Zeichnung
Motorräder
Technologie & Zukunft
Technologie & Zukunft
Mehr anzeigen