MotoGP MotoGP.com

MotoGP 2020

Provisorischer Kalender veröffentlicht

Die FIM hat den provisorischen Rennkalender für die MotoGP im Jahr 2020 veröffentlicht. Die Zahl der Rennen steigt auf 20.

Dass in der k0ommenden MotoGP-Saison 20 rennen gefahren werden ist nicht überraschend, kommt doch der Lauf in Finnland auf dem neuen Kymiring neu ins Programm. Der finnische GP ist auf den 12. Juli angesetzt. Er ist damit das letzte Rennen vor der dreiwöchigen Sommerpause.

Die wichtigste Änderung im Terminkalender ist die Verlegung des Thailand-GP der aus dem Oktober auf den 22. März vorgezogen wird. Der Saisonauftakt findet erneut in Katar statt. Das WM-Finale steigt am 15. November in Valencia. Darüber hinaus gibt es nur zwei weitere Verschiebungen im Kalender. Der US-GP in Austin tauscht mit Argentinien die Reihenfolge, ebenso rückt der Deutschland-GP vor Assen.

MotoGP Kalender 2020
FIM

Die deutschen Fans sollten sich also den Deutschland-GP am 21. Juni auf dem Sachsenring schon mal notieren. Ebenso den Niederländischen GP am 28. Juni in Assen sowie den GP-Lauf In Österreich am 16. August in Spielberg.

Sport & Szene Motorsport Indian Flat Track Serie 2020 Indian Flat Track Serie Europa-Rennserie mit vier Läufen

Indian startet 2020 in Europa eine Flat Track-Rennserie. Gefahren werden...

Mehr zum Thema MotoGP
Jorge Lorenzo Pagani
Motorsport
Andrea Iannone.
Motorsport
Jorge Lorenzo.
Motorsport
Rio Motopark Brasilien
Motorsport