MotoGP Sachsenring 2019 ADAC

MotoGP-Saison 2021

Vorläufiger Rennkalender steht

Die aktuelle MotoGP-Saison steht noch vor einem spannenden Finale, da haben FIM und Dorna bereits den provisorischen Kalender für 2021 veröffentlicht.

Die MotoGP-Fans können sich in der Saison 2021 auf 19 Rennen freuen. Zumindest sieht der jetzt von den Organisatoren vorgestellte provisorische Kalender diese Events vor. Über einen 20. muss noch entschieden werden. Portimao, Indonesien und der Igora Drive Circuit in Russland stehen indes auf der Liste der "Reserve Grand Prix Strecken".

Die Saison 2021 startet im März und endet nach vorläufgen Planungen im November. Das Eröffnungsrennen der Saison wird Ende März wieder in Qatar steigen. Dann zieht der MotoGP-Zirkus weiter auf den amerikanischen Kontinent, wo die Läufe in Argentinien und Amerika anstehen. Am 2. Mai beginnt dann die Europasaison auf dem Circuito de Jerez-Angel Nieto. Es folgen die Rennen in Frankreich, Italien, Katalonien, den Niederlanden und – vorbehaltlich der Homologation – Finnland.

Sachsenring im Juni

MotoGP Sachsenring 2019
ADAC

Die deutschen MotoGP-Anhänger sollten sich das Wochenende 18. bis 20. Juni 2021 dick im Kalender markieren. Dann steigt nämlich der Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring. Der Ticketvekauf für den achten Lauf der Saison, und den einzigen auf deutschem Boden, hat laut Veranstalter bereits begonnen. Alle Eintrittskarten des verschobenen Rennens 2020 sind auch für 2021 gültig und müssen nicht umgetauscht werden.

Im August folgen die Grand Prix von Österreich und Großbritannien, bevor im September die Runden von Aragon und San Marino stattfinden. in Folge sieht die Planung eine Reihe von Übersee-Rennen vor. Japan und Thailand finden am 3. beziehungsweise 10. Oktober direkt hintereinander statt, bevor Australien und Malaysia am 24. und 31. Oktober ausgetragen werden. Zum Saisonfinale am 14. November in Valencia kehrt der MotoGP-Tross wieder nach Europa zurück.

MotoGP-Rennkalender 2021 (vorläufig)

Land Rennstrecke Datum
Katar Losail 28. März 2021
Argentinien Rio Hondo 11. April 2021
USA Austin 18. April 2021
Spanien Jerez 2. Mai 2021
Frankreich Le Mans 16. Mai 2021
Italien Mugello 30. Mai 2021
Spanien Barcelona/Catalunya 6. Juni 2021
Deutschland Sachsenring 20. Juni 2021
Niederlande Assen 27. Juni 2021
Finnland Kymiring 11. Juli 2021
noch nicht festgelegt    
Österreich Spielberg 15. August 2021
Großbritannien Silverstone 29. August 2021
Spanien Aragon 12. September 2021
San Marino Misano 19. September 2021
Japan Motegi 3. Oktober 2021
Thailand Chang 10. Oktober 2021
Australien Philip Island 24. Oktober 2021
Malaysia Sepang 31. Oktober 2021
Spanien Valencia 14. November 2021
Mehr zum Thema MotoGP
Andrea Iannone
Motorsport
KTM RC16 2019 Verkauf
Verkehr & Wirtschaft
Valentino Rossi.
Motorsport
MotoGP
Motorsport