MotoGP Red Bull Content Pool/ Jörg Mitter

MotoGP-Kalender 2022: Erst-Aufschlag mit 21 Rennen

MotoGP-Kalender 2022 Erster Aufschlag mit 21 Rennen

Die MotoGP-Veranstalter haben provisorischen Rennkalender für die Saison 2022 vorgestellt. Der umfasst 21 Rennen, manche mit Fragezeichen.

Schon die Rennsaison 2021 war und ist stark durch die Corona-Pandemie gekennzeichnet. Und sie wirkt sich weiter auf die Planungen für die kommende MotoGP-Saison aus. Der vorgestellte Rennkalender umfasst 21 Läufe, wobei einige bereits als Wackelkandidaten gelten. Nach derzeitiger Planung startet die Saison im März und Endet im November. Als neue Austragungsorte rutschen Indonesien und Finnland ins Programm. Als besonders gefährdet durch die Corona-Pandemie gelten für die kommende Saison die Läufe in Asien und Australien.

MotoGP Kalender 2022
MotoGP

Sachsenring GP im Juni

Der Saisonauftakt steigt 6. März in Katar. Dann geht es weiter mit den Überseerennen in Indonesien, Argentinien und den USA. Ende April landet der MotoGP-Zirkus in Europa und startet in Portugal. Nach dem PortugalGP folgt ein kurzer Abstecher nach Jerez zum spanischen GP, und im Mai und Juni finden die GPs von Frankreich, Italien, Katalonien statt. Den Juni sollten sich die deutschen MotoGP-Fans fett markieren, denn am 19. Juni steigt der GP am Sachsenring. Ebenfalls beliebt bei den deutschen Fans ist der Tripp nach Assen, wo am 26.Juni der nächste Lauf auf dem Programm steht.

MotoGP
Red Bull Content Pool/ Philip Platzer

Am 10. Juli, direkt vor der dreiwöchigen Sommerpause, begibt sich der MotoGP-Tross zum KymiRing für den ersten Finnland GP seit 1982. Der BritishGP in Silverstone läutet am 7. August die zweite Saisonhälfte ein. Der Red Bull Ring gibt am 21. August den Gastgeber für den GP von Österreich. Nach den Läufen in Misano und Aragon geht die MotoGP wieder auf Welttournee. Es folgen die Läufe in Japan, Thailand, Australien und Malaysia. Das Saisonfinale steigt am 6. November in Valencia.

MotoGP-Rennkalender 2022

Land Rennstrecke Datum
Katar Losail 6. März 2022
Indionesien Mandalika 20. März 2022
Argentinien Rio Hondo 3. April 2022
USA Austin 10. April 2022
Portugal Portimao 24. April 2022
Spanien Jerez 1. Mai 2022
Frankreich Le Mans 15. Mai 2022
Italien Mugello 29. Mai 2022
Spanien Catalunya 5. Juni 2022
Deutschland Sachsenring 19. Juni 2022
Niederlande Assen 26. Juni 2022
Finnland Kymi Ring 10. Juli 2022
Großbritannien Silverstone 7. August 2022
Österreich Red Bull Ring 21. August 2022
San Marino Misano 4. September 2022
Spanien Aragon 18. September 2022
Japan Motegi 25. September 2022
Thailand Chang International Circuit 2. Oktober 2022
Australien Philip Island 16. Oktober 2022
Malaysia Sepang 23. Oktober 2022
Spanien Valencia 6. November 2022

Zur Saisonvorbereitung 2022 stehen den MotoGP-Teams  zwei Termine in Indonesien und Malaysia zur Verfügung. Die Tests in Sepang sind auf den 5. bis 6. Februar datiert. Vom 11. bis 13. Februar wird auf dem neuen Mandalika Street Circuit auf der indonesischen Insel Lombok getestet. Der Shakedown-Test für Testfahrern und Klassen-Neulinge findet ebenfalls in Sepang vom 31. Januar bis 2. Februar statt. Die Moto2- und Moto3-Fahrer beginnen ihre Saisonvorbereitung mit einem offiziellen Test in Jerez vom 22. bis 24. Februar.

Fazit

Die MotoGP setzt in der Saison 2022 weiter auf Expansion. Der Kalender umfasst 21 Rennen – so viele wie noch nie in der mehr als 70-jährigen Geschichte der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Mehr zum Thema MotoGP
MotoGP Argentinien
Motorsport
Valentino Rossi
Motorsport
Maverick Vinales Aprilia RS-GP
Motorsport
Andrea Dovizioso.
Motorsport
Mehr anzeigen