VR46 Racing MotoGP: Mooney wird Titelsponsor

VR46 Racing in der MotoGP Mooney wird Titelsponsor

Bänker statt Ölscheichs. Das Rossi-Team präsentiert mit dem Finanzdienstleister Mooney seinen neuen Titelsponsor.

VR46 Racing Mooney VR46 Racing

Lange wurde der arabische Ölkonzern Aramco als Hauptsponsor für das neue VR46 Racing Team kolportiert. Jetzt ist aber klar, Aramco ist nicht Teil des VR46-Projekts. Als neuen Titelsponsor hat das Rossi-Team jetzt den italienischen Finanzdienstleiter Mooney präsentiert.

Mooney ist im Bereich Proximity Banking & Payments tätig und nach eigenen Angaben der Marktführer in Italien. Mooney wird neuer Titelsponsor des VR46 Racing Teams, dem von Valentino Rossi gegründeten Rennteam, das an der MotoGP- und Moto2-Weltmeisterschaft teilnimmt. Nach der Vereinbarung wird der neue Teamname "Mooney VR46 Racing Team" lauten und auf den Motorrädern und Lederkombis sowie in allen offiziellen Mitteilungen des Teams verwendet.

Valentino Rossi
Motorsport

Bei den Testfahrten in Jerez am 18. und 19. November, dem ersten offiziellen Termin des neu geformten Rossi-Teams in der MotoGP-WM, trat der Rennstall um Luca Marini und Marco Bezzecchi noch ohne Titelsponsor als VR46 Racing Team auf.

Zur Startseite
Mehr zum Thema MotoGP
GasGas ab 2023 im MotoGP
Motorsport
Rossi Roller
Sport & Szene
Joan Mir
Sport & Szene
MotoGP Gresini Racing Ducati 2022
Motorsport
Mehr anzeigen