Husqvarna Norden und Harley-Davidson Pan America. Hersteller.
Harley-Davidson Bronx
Harley-Davidson  Elektromotorrad Mittelklasse Skizze
Husqvarna Norden 901 Concept Eicma 2019
KTM Zukunftsfahrplan 21 Bilder

Motorrad-Neuheiten 2021

Neue Bikes, Erlkönige, Konzepte und Prototypen

Neuheiten 2021

Auch 2021 rollen wieder jede Menge neue Motorräder auf die Straßen. Alle neuen Bikes, Prototypen, Erlkönige, Retuschen und Concept-Bikes im Überblick.

Noch haben die meisten Hersteller nicht sonderlich viel von den Modellen für 2021 preisgegeben. Aber kein Grund zur Beunruhigung, schließlich befinden wir uns erst in den Anfangszügen 2020. Trotzdem gibt es bereits einige Motorräder, die mit sehr hoher Wahrscheinlich im Modelljahr 2021 auf die Straßen rollen werden. Zudem wurden in jüngerer Vergangenheit bereits Prototypen und Concept-Bikes gezeigt, die einen Ausblick auf das Modelljahr 2021 oder später zeigen. Zusätzlich sind uns einige potentielle Neuzugänge für 2021 als Erlkönig vor die Kamera gefahren. Viele derzeit erhältlichen Modelle erhalten außerdem wichtige Updates, da ab 2021 die neue Euro 5-Norm gelten wird. So ist beispielsweise davon auszugehen, dass Yamaha an einer neuen oder zumindest stark überarbeiteten MT-07 arbeiten könnte.

In diesem Artikel zeigen wir Motorräder, die wir für 2021 vermuten oder diejenigen, die tatsächlich bereits bestätigt sind. Im Laufe des Jahres wird diese Meldung regelmäßig aktualisiert, sodass ihr immer auf dem neuesten Stand in Sachen Motorrad-Neuheiten für das Jahr 2021 seid.

Harley-Davidson schlägt neue Wege ein

Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson
Harley-Davidson bringt mit der Pan America eine Reiseenduro.

Es ist kein großes Geheimnis, dass Harley-Davidson neue Wege gehen möchte und auch gehen wird. Schon länger ist bekannt, dass der US-Hersteller an einer Reiseenduro namens Pan America arbeitet. Auch der Streetfighter namens „Bronx“ steht in den Startlöchern und rollt im Modelljahr 2021 auf die Straßen. Weitere Elektromotorräder, die es bereits als Studie zu sehen gab, sowie schwächer motorisierte Bikes für Einsteiger sollen in den Zukunftsplänen von Harley-Davidson ebenso verankert sein.

Husqvarna, KTM, GasGas 2021

Husqvarna Norden 901 Concept Eicma 2019
Jörg Künstle
Zwar handelt es sich bei der Husqvarna Norden momentan noch um ein Concept-Bike, allerdings erwarten das passende Serienmodell für 2021.

Für viel Aufsehen sorgte auf der EICMA 2019 ein Concept-Bike von Husqvarna. Mit der „Norden“ präsentierte die KTM-Tochter einen schicken Reiseenduro-Prototypen, der in ähnlicher Art auch tatsächlich als Serienbike umgesetzt wird. Ob es bereits im Modelljahr 2021 soweit sein wird, ist zwar noch nicht ganz klar, aber auch nicht auszuschließen. Ansonsten könnten von Husqvarna neue Svart- und Vitpilen-Modelle mit größeren Motoren in den Startlöchern stehen. Auch Modellvariationen der eben genannten Modelle sind für 2021 denkbar. Die große Schwester KTM scheint dagegen an einigen neuen Modellen zu arbeiten, die mit einem frisch entwickelten Motor mit 490 cm³ anrollen werden. Zudem ist zuletzt durchgesickert, dass der zum KTM-Konzern zugehörige Hersteller GasGas, dessen Fokus eher auf Offroad-Bikes liegt, in Zukunft auch Straßenmodelle anbieten möchte.

Neue Hayabusa, tschüss GSX-R 1000?

Suzuki Hayabusa.
Youngmachine
Beglückt uns Suzuki endlich mit einer neuen Hayabusa?

Die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass wir von Suzuki leider nicht allzu viel erwarten dürfen. Bereits in den letzten beiden Jahren haben wir auf eine neue Hayabusa gehofft – allerdings blieb eine Präsentation aus. Frei nach dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“ hoffen wir, dass Suzuki für das Modelljahr 2021 an einer neuen Hayabusa arbeitet. Dass daran tatsächlich etwas dran ist, zeigen zuletzt veröffentlichte Patentanmeldungen. Schlechte Neuigkeiten scheint es dafür allerdings bei einer anderen Suzuki-Legende zu geben: Laut Suzuki Frankreich fliegt die GSX-R 1000 im Modelljahr 2021 aufgrund der Euro 5-Norm aus dem Programm. Unsere französischen Nachbarn haben in einem Statement allerdings auch erwähnt, dass die GSX-R 1000 im Jahr 2023 im Zuge der Einführung der Euro 5b-Norm bereits wieder zurückkehren könnte.

Euro 5 sorgt für überarbeitete Modelle

Yamaha MT-07.
Yamaha
Die aktuelle MT-07 ist ein wahrer Bestseller, der mit hoher Wahrscheinlichkeit für das Modelljahr 2021 überarbeitet wird.

Viele derzeit erhältliche Modelle erfüllen die ab 2021 geltende Euro 5-Norm nicht. Entsprechend ist stark davon auszugehen, dass sich zahlreiche Bikes über größere Updates freuen dürfen. Zwar lassen sich die großen Hersteller noch nicht wirklich in die Karten schauen, aber wir gehen fest davon aus, dass Bestseller wie die Yamaha MT-07 für das Modelljahr 2021 überarbeitet werden. Schaut man sich die zuletzt von Yamaha vorgestellten Modelle an, dürfen wir mit größeren Updates rechnen. Zuletzt hatte Yamaha die MT-03 und MT-125 großzügig überarbeitet und optisch näher an die stärker motorisierten Bikes herangebracht. Was für Yamaha gilt, gilt natürlich auch für andere Hersteller. Man darf gespannt darauf sein, welche Bikes im Jahr 2021 aus den Modellpaletten fallen und welche überarbeitet werden.

Neues von Ducati, Triumph und Honda

Ducati Scrambler X Desert 1100
Lulop
Die Desert X 1100 ist ein Concept-Bike von Ducati.

Zwar halten sich größere Hersteller wie Ducati und Honda bisher noch ziemlich bedeckt, wenn es um neue Modelle für das Jahr 2021 geht, allerdings zeigten beide Hersteller in der jüngeren Vergangenheit einige sehr leckere Concept-Bikes auf diversen Messen. Als Beispiel sind hier die Konzepte Honda CB4X-Concept, Ducati Desert X 1100 oder Ducati Scrambler Motard zu nennen. In Fachkreisen geht man zudem davon aus, dass Ducati an einer neuen Multistrada mit einem V4-Motor arbeitet. Auch Moto Morini hatte die EICMA 2019 dafür benutzt, neue Konzepte vorzustellen, die sehr wahrscheinlich 2021 als Serienmodelle auf die Straßen rollen werden. Triumph arbeitet derweil an einer brandneuen Triumph Tiger 1200, die uns als Erlkönig vor die Kamera gefahren ist.

Neue Serienmodelle von Kymco & Co.

Kymco RevoNex
Kymco.
Kymco hat bereits bestätigt, dass die RevoNex 2021 auf die Straßen rollen soll.

Einige Hersteller haben die EICMA 2019 dafür genutzt, Modelle vorzustellen, die 2020 zwar noch nicht soweit sind, aber im Modelljahr 2021 auf die Straßen rollen werden. Eines dieser Bikes ist das Elektromotorrad Kymco RevoNex. Abgesehen davon arbeiten jede Menge kleine und noch weitgehend nicht wirklich bekannte Hersteller an meist elektrisch angetriebenen neuen Modellen.

Ratgeber Verkehr & Wirtschaft Motorrad-Neuheiten im Modelljahr 2020. Motorrad-Neuheiten 2020 Alle neuen Bikes, Erlkönige und Retuschen

Welche neuen Motorräder rollen im Modelljahr 2020 auf die Straßen? Ein...