Concept-Bikes von Oberdan Bezzi

Concept-Bikes von Oberdan Bezzi Designerträume zum Mitträumen

Oberdan Bezzi ist ein italienischer Designer, der schicke Konzeptzeichnungen potenzieller Motorräder vieler großer Hersteller anfertigt. Wir zeigen hier in loser Folge einige seiner inspirierenden Werke.

Oberdan Bezzi Moto Guzzi V100 Nera Concept Oberdan Bezzi
Oberdan Bezzi Honda ST 1100 Grant Tour
Oberdan Bezzi Moto Guzzi V100 Nera Concept
V100 Konzepte
Oberdan Bezzi Moto Guzzi V100 Le Mans Concept 86 Bilder

Bei seinen Konzeptzeichnungen fokussiert sich Oberdan Bezzi nicht nur auf einen bestimmten Hersteller, sondern fertigt von diversen Fabrikaten Concept-Bikes an. Dabei bedient der Italiener alle Rubriken – egal ob Enduro, Naked Bike, Supersportler oder Retro-Maschine. Bezzi ist mit seinen Entwürfen breit aufgestellt. Alle Bikes bleiben dabei rein virtuell, denn 1:1 umgesetzt wurde noch kein Bezzi-Entwurf. Verschiedene Designs dienten aber schon als Basis für "echte" Motorräder.

Honda ST 1100 Grand Tour

Für Fans der Pan European und der Deauville stellte Honda 2021 die NT 1100 als echte Tourenmaschine vor. Sie will weder Adventure-Bike noch Sporttourer sein, sondern einfach der Alrounder schlechthin. Der Designer Oberdan Bezzi macht mit seinem Entwurf nun einen Vorschlag, wie eine ST auf Basis der neuen 1100er aussehen könnte. Puristisch, aber auch durch die Farbgebung alles andere als langweilig.

Neue Moto Guzzis

Guzzi-Fans träumen schon lange von einer echten neuen Le Mans. Bezzi hat die Vorstellung der V100 Mandello genutzt und rund um deren komplett neue Plattform ein entsprechendes Sportbike und einiges mehr gezeichnet. Sein Moto Guzzi V100 Le Mans Concept folgt den Linien moderner Sportmotorräder, mit einer tief angesetzten, weit nach vorne reichenden Verkleidungsnase und einem hoch stehenden, kurzen Heck. Der wassergekühlte V2 entlässt seine Abgase über einen kurzen Stummel-Endschalldämpfer hoch oben neben dem Solo-Höcker. Zur weiteren Schalldämmung sitzt unter dem V2 ein fetter Vorschalldämpfer. Die Verkleidung zieht sich vorbei an den Zylindern bis hinunter zum Kiel.

Insgesamt erinnert die Linienführung an die legendäre MGS-01 Corsa. Mit dem neuen, 115 PS und 105 Nm starken Twin entsprechen auch die Eckdaten dem letzten echten Sport-Konzept von Moto Guzzi. Man darf gespannt sen, was Guzzi selbst rund um die neue V2-Plattform aus dem Hut zaubern wird. Wenn es eine neue Familie um den neuen Motor und das neue Chassis von Guzzi gibt, dann könnte da ebenso eine neue Sport auf uns warten. Für Bezzi ist ebenfalls die große Schwester der V 85 gut denkbar, ebenso ein Powercruiser á la Ducati Diavel.

Triumph Trident 660 RR

Rendering Triumph Trident 660 RR
Oberdan Bezzi
Triumph Trident 660 RR.

Bezzi spinnt die neue 660er-Plattform von Triumph logisch weiter und zeigt uns seinen Entwurf einer neuen Dreizylinder-Mittelklasse-Sportlerin. In seiner Vorstellung würde sich die RR sowohl Motor als auch Fahrwerk mit der Trident teilen, aber eben verkleidet anrollen. Dabei soll sie sportlich ausgelegt sein, aber nicht zu rigoros, sondern immer noch komfortabel genug für den Einsatz auf der Straße.

Aufschwung der Mittelklasse-Supersportler

Die supersportliche Mittelklasse scheint derzeit generell ein kleines Comeback zu erleben. Aprilia schickt die zweizylindrige RS 660 ins Rennen, Yamaha hat die neue R7 mit dem Twin aus der MT-07 ins Programm genommen. Bei den Wettbewerbern bahnen sich aktuell aber keine Konkurrenten an. Oberdan Bezzi ist da schon weiter. Der Italiener hat eine BMW F 702 RR, eine Kawasaki ZX 696 RR, eine Suzuki GSX 660 RR sowie eine Honda CBR 656 RR skizziert. Alle Entwürfe eifern dabei ihren jeweils großen Geschwistern nach. Zur jeweiligen Technik macht Bezzi allerdings keine Angaben. Ob die Supersportler also vierzylindrig oder ebenfalls mit nur zwei Zylindern unter der Verkleidung an den Start gehen, ist nicht bekannt. Aber als Designer darf man eben technisch unkonkret bleiben. Lecker aussehen tun alle Entwürfe.

Ältere Bezzi-Entwürfe

Regelmäßige Besucher von motorradonline.de könnten sich noch an das Concept-Bike Suzuki SV 650 Rally von Oberdan Bezzi erinnern, das wir bereits 2019 etwas detaillierter vorgestellt haben. Zumindest hat die Rally-Variante des italienischen Designers damals für große Begeisterung und viel Zustimmung unter den Lesern gesorgt. Einziger Wermutstropfen: in der Form wird die Suzuki wohl leider nicht umgesetzt werden. Zu den weiteren Bezzi-Konzepten zählen eine Guzzi V85 im klassischen LeMans-Look, MV Agusta-Einzylinder mit und ohne Verkleidung, eine 1200er Indian im Supersport-Kleid, eine 750er Indian im Old British-Look, eine luftgekühlte V2-Indian im Retro-Renner-Auftritt sowie eine waschechte Rallye-Version der Yamaha Tenere 700.

Oberdan Bezzi fertigt laufen weitere schicke Konzeptzeichnungen von potenziellen Bikes an, die wir in der oben angehängten Bildergalerie zeigen.

Wer ist Oberdan Bezzi?

Bereits seit vielen Jahren fertigt Oberdan Bezzi Konzeptzeichnungen diverser Motorräder an. Viele Concept-Bikes kreiert der Italiener dabei für sich selbst und das Internet. Allerdings hat Bezzi bereits Konzeptzeichnungen angefertigt, die in Kooperation mit großen Herstellern entstanden und in die Konzeption späterer Serienmodellen eingeflossen sind. Schon seit seiner Kindheit interessiert sich der Designer für motorisierte Zweiräder, weshalb er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Heute arbeitet er als Freelancer.

Fazit

Da Oberdan Bezzi in relativ regelmäßigen Abständen neue Konzeptzeichnungen auf seiner Website zeigt, lohnt es sich, immer mal wieder in die Bildergalerie zu klicken. Eines haben all seine Konzeptzeichnungen gemein: Sie regen zum Träumen an.

Zur Startseite