Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Harley-Davidson FXLRS Low Rider S im Fahrbericht Harley-Davidson

Harley-Davidson Low Rider S 2022

Harley-Davidson Low Rider S 2022 Infos zu neuem Modell geleakt

Es kommt eine neue Harley-Davidson Low Rider S für das Modelljahr 2022. Und zwar mit dem 117er-Motor, der mit 1.923 cm³ Hubraum aufwartet.

In der ersten Januarwoche stellte Harley-Davidson bereits zahlreiche modellgepflegte Baureihen für das Modelljahr 2022 vor. Doch die Palette war nicht vollständig. Dafür gab es an anderer Stelle bereits die Ankündigung, dass unter dem Slogan "Further, Faster" am 26. Januar 2022 ein neues Modell debütieren wird.

Spekulationen zu weiteren neuen Harleys, die am 26. Januar vorgestellt werden könnten.

Harley-Davidson Low Rider S mit 117er-Motor

Noch vor dem 26. Januar sickerten nun aber brandheiße Infos zu einem neuen Harley-Modell durch, genauer zu einer neuen Harley-Davidson Low Rider S. Sie soll mit dem größeren 117er-Motor kommen, bei dem sie dann auf 1.923 cm³ Hubraum statt vormals 1.868 cm³ zurückgreifen kann. Die Nachricht wurde zuerst vom brasilianischen Blogger Dan Morel verbreitet während auf HarleySite.de ein offiziell aussehendes Datenblatt veröffentlicht wurde.

Harley-Davidson FXLRS Low Rider S im Fahrbericht
Harley-Davidson
Die alte Low Rider S.

Demnach bringt die neue Harley-Davidson Low Rider S 117 fahrfertig rund 308 Kilogramm auf die Waage. Als Leistungsdaten werden 103 PS bei 4.750/min und 169 Nm bei 3.500/min angegeben. Rahmen und Brembo-Doppelscheibenbremsen vorne sowie die Gabel scheinen gegenüber der Low Rider S von 2021 unverändert zu sein. Hinten vergrößert sich jedoch der Federweg von 8,6 auf knapp über 10 Zentimeter, wodurch auch die Sitzhöhe ein wenig angehoben wird – von 69 auf 71 Zentimeter.

Low Rider S Touring-Version möglich

Die Position gewechselt hat der Tacho, der bei der neuen Low Rider S nicht mehr auf dem Tank, sondern am Lenker untergebracht ist. Eine 4-Zoll-Anzeige zusammen mit analogem Drehzahlmesser und digitalem Tachometer ersetzt bei der neuen Harley-Davidson Low Rider S 117 die alten Instrumente.

Harley-Davidson Low Rider S 2022 Leak Facebook
https://www.facebook.com/1sthdpattaya/
Ein Harley-Davidson Händler in Thailand postete bereits Bilder zur neuen Low Rider S. Screenshot-Quelle: https://www.facebook.com/1sthdpattaya/

Denkbar ist, dass die Markteinführung der neuen Low Rider S von einer Touring-Version flankiert wird, die mit mehr Verkleidungsteilen und seitlichen Taschen oder Koffern anrollt.

Der Preis für die neue Harley-Davidson Low Rider S 117 im Modelljahr 2022 ist noch nicht bekannt. Die Vorgängerin kostete ab 19.195 Euro, weshalb die Neue schätzungsweise bei um die 21.000 Euro (Einstiegspreis) liegen könnte. Sie wird in den Farben Vivid Black und Gunship Gray erhältlich sein.

Harley-Davidson Low Rider S
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson Low Rider S
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
KTM-Brabus 1300 R Erlkönig
Naked Bike
Aprilia Tuono V4 Factory Ultra Dark 2022
Naked Bike
Fahrbericht BMW CE 04
Elektro
Aprilia RSV4 Factory Ultra Dark 2022
Supersportler
Mehr anzeigen