Motorradmesse in Mailand
EICMA 2021
Präsentiert von
TVS Zeppelinh 2022 TVS Zeppelin
TVS Zeppelinh 2022
TVS Zeppelinh 2022
TVS Zeppelinh 2022
TVS Zeppelinh 2022 6 Bilder

TVS Zeppelin Hybridbike aus Indien

Studie TVS Zeppelin Hybridbike vom BMW-Partner aus Indien

BMW-Partner TVS hat das Serienmodell seines Hybridmotorrads Zeppelin vorgestellt. Das 48-Volt-System fungiert als Drehmoment-Booster.

Bereits 2018 stellte TVS das Konzept der hybriden Zeppelin vor und plante, das Modell 2019 auf indische Straßen zu bringen. Doch erst im Mai 2022 stand das fertige Mild-Hybridmotorrad auf einer großen Messe in Indien. Doch nun soll es bald so weit sein. Einige Stimmen vermelden sogar, dass die Zeppelin noch im Sommer 2022 auf den Markt kommen soll.

Mild-Hybrid aus Indien

Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor holt aus 220 cm³ 20 PS bei 8.500/min und 18,5 Nm bei 7.000/min. Kombiniert wird er mit einem integrierten Starter-Generator, der 1,2 kW-Leistung liefert. Die Energieversorgung des E-Motors übernimmt eine 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie. Alle Motoren zusammen ergeben jetzt zwar keinen Kracher-Antrieb, sollen die TVS Zeppelin aber bei Bedarf auf über 130 km/h beschleunigen, wobei der E-Motor kurzzeitig das Drehmoment um 20 Prozent erhöht, so die Angabe des Herstellers. Geschaltet wird per Fünfgang-Getriebe. Über die technischen Hürden, ein Motorrad mit Hybrid-System zu steuern, hat MOTORRAD mit Anbieter Vitesco auf der Eicma 2021 gesprochen.

TVS Apache RR310 Update 2021
Supersportler

Alles zum Thema Elektro-Motorrad

Hybrid-Cruiser von TVS

Die 41-Millimeter-Upside-Down-Gabel als Vorderradführung scheint direkt von der BMW G 310 R übernommen worden zu sein, die ja bei TVS gefertigt wird. Hinten setzt die TVS Zeppelin auf ein Zentralfederbein, die Scheinwerfer vorne und hinten auf LED-Technik, das Hinterrad wird per Riemen angetrieben. ABS ist mit an Bord. Verzögert wird mit Einscheibenbremsen an beiden Rädern, vorne mit einer radial verschraubten Zange an einer 300er-Scheibe, hinten wurde eine 240er-Disc verbaut.

Beim Design orientiert sich die TVS Zeppelin an gängigen Power-Cruiser-Merkmalen: Bulliges Heck, seitlich platziertes Kennzeichen, fettes Sitzbrötchen, weit vorverlegte Fußrasten und eine breite, flache Dragbar. Zu den weiteren Features zählen eine fest verbaute Action-Cam sowie eine Smartphone-Einbindung ins voll digitalisierte Cockpit. Der 168 Kilogramm leichte Cruiser steht auf Reifen der Dimension 110/70 R17 vorn und 150/70 R15 hinten. Der Radstand wird mit 1.490 Millimeter angegeben.

Beim Preis gibt es nur grobe Mutmaßungen. Irgendwo zwischen umgerechnet 2.000 und 4.000 Euro könnte die TVS Zeppelin kosten, wenn sie denn bald auf den Markt kommen würde.

Fazit

TVS zeigt das Serienmodell der hybriden Zeppelin und gibt einen Startschuß zur Elektrifizierung des indischen Verkehrs. Nach Europa wird dieses Modell wohl nicht kommen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema EICMA
KTM 390 Duke
Enduro
Moto Guzzi V100 2022
Modern Classic
BSA Gold Star 650 2022
Naked Bike
Royal Enfield Interceptor Continental 650 Jubiläum 120 Jahre
Modern Classic
Mehr anzeigen