ECM Photon elektrische Royal Enfield Electric Classic Motorcycles
ECM Photon elektrische Royal Enfield
ECM Photon elektrische Royal Enfield
ECM Photon elektrische Royal Enfield
ECM Photon elektrische Royal Enfield 9 Bilder

ECM Photon: Elektrisch angetriebene Royal Enfield

ECM Photon Elektrisch angetriebene Royal Enfield

Das britische Unternehmen Electric Classic Motorcycles kombiniert eine klassische Royal Enfield Bullet mit einem Elektroantrieb und macht sie so zur ECM Photon.

Electric Classic Motorcycles heißt eigentlich Electric Classic Cars und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Umbau von klassischen Automobilen auf Elektroantriebe. Weil das Know-How aber schon im Haus ist, hat man eben auch ein klassisches Motorrad mit einem E-Antrieb umgerüstet. ECM hat damit bereits Mitte 2019 das gemacht, was Royal Enfield als Hersteller noch vor sich hat.

Als Basis für die ECM Photon dient eine herkömmliche Royal Enfield Bullet. Der wurde der luftgekühlte Einzylinder mit 499 cm³ Hubraum und 27 PS Leistung entnommen und durch einen elektrischen Antriebsstrang ersetzt. Dessen 13 kW und 300 Nm starker Elektromotor sitzt als Nabenmotor im Hinterrad. Der 2,5 kWh große Lithium-Ionen-Akku sitzt in einem Hilfsrahmen dort, wo sich früher der Einzylinder breit machte. Kombiniert mit einem 7 kW starken Onboard-Lader soll der Energiespeicher in knapp 90 Minuten wieder gefüllt werden können.

ECM Photon elektrische Royal Enfield
Electric Classic Motorcycles

Bis zu 160 Kilometer Reichweite

Der grüne Antrieb ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 112 km/h, die Reichweite mit einer Batterieladung soll fast 160 Kilometer betragen. Passend zum E-Antrieb wurde die Beleuchtung auf LED-Technik umgestellt, das Rundinstrument im Cockpit kombiniert Digital- und Analoganzeigen. Die serienmäßige Zweierbank muss allerdings einen Solo-Schwingsattel weichen. Unter dem Strich soll die Photon das Gewicht der Bullet (187 Kilogramm leer) gehalten haben. Auf die kernigen Vibrationen des Verbrenners muss man allerdings verzichten.

Zugeständnisse verlangt die EMC Photon auch beim Preis. Ist eine Royal Enfield Bullet 500 hierzulande ab knapp 5.000 Euro zu haben, so verlangen die Briten für ihre Elektrovariante umgerechnet rund 22.500 Euro.

Umfrage

Welches Elektro-Konzept auf zwei Rädern kommt für euch in Frage?
4069 Mal abgestimmt
Wenn, dann nur ein leistungsstarkes Elektromotorrad.
Ein Elektroroller für's Pendeln und den Stadtverkehr kann ich mir vorstellen.
Ein kleines, wendiges Elektromopped macht bestimmt Spaß.
Gar keins.

Fazit

Das Elektroantriebskonzept harmoniert auf den ersten Blick gut mit der Royal Enfield-Plattform. Auch die Reichweite mit bis zu 160 Kilometer kann sich sehen lassen. Nur beim Preis entfernt sich die Photon doch sehr, sehr weit von der Basis-Bullet.