Nachhaltigkeit
Alternative Antriebe
Elektromotorrad Harley-Davidson LiveWire Hersteller
Elektro-Harley Harley-Davidson LiveWire Serienversion
Elektro-Harley Harley-Davidson LiveWire Serienversion
Elektro-Harley Harley-Davidson LiveWire Serienversion
Elektro-Harley Harley-Davidson LiveWire Serienversion 18 Bilder

Harley-Davidson LiveWire-Abverkauf

Harley-Davidson LiveWire-Abverkauf Bis zu 8.000 Euro Preisvorteil

Die Factorygroup-Harley-Händler bieten die letzten LiveWire-Modelle, die noch mit dem Harley-Logo versehen sind, mit sattem Preisvorteil an.

Harley-Davidson hat seine Elektromotorradsparte ausgegliedert und führt diese künftig unter dem eigenen Label LiveWire. Damit wandert auch das erste Harley-Davidson-Modell LiveWire zum neuen Label und verliert in diesem Zug auch die Kennzeichnung als Harley-Davidson.

Die Factory Group, ein Harley-Händlerverbund aus der Harley-Factory Frankfurt sowie deren Schwesterbetriebe in Hannover, Wiesbaden und Wetzlar, verkauft jetzt exklusiv die letzten LiveWire-Modelle in Deutschland, die noch ein Harley-Label auf der Tankattrappe tragen.

LiveWire One
Elektro

Preis runter, Zugabe drauf

Begehrenswert machen diese letzten Modelle der aufgerufene Preis von 29.990 Euro, der rund 3.000 Euro unter dem letzten offiziellen Preis für das Elektromotorrad liegt, sowie die Zugabe eines Add-On Packages im Wert von bis zu 5.000 Euro. Und hier kann der Kunde sogar noch aus fünf Paketen wählen.

Das Electric-Paket hält als Zugabe ein Serial-1-E-Fahrrad bereit. Das Finance-Paket lockt mit speziellen Konditionen zur Finanzierung der LiveWire, das Riding-Position-and-Tire-Paket mit anderem Sitz und Lenker sowie anderen Reifen. Das P&A-Partner-Package kommt für alle in Frage, die bereits eine zweite Harley besitzen. Das Sound-and-Styling-Paket bietet ein knackig kurzes Heck und stylische Miniblinker sowie als besonderes Feature ein Soundmodul, das die LiveWire auf Fahrerwunsch last- und drehzahlabhängig wie einen Verbrenner klingen lassen soll. Dafür stehen in der App zehn verschiedene Sounds zur Wahl.

Die Hintergrundgeschichte, wie es dazu kam, dass die Factory Group so viele LiveWire-Modelle anbieten kann, lesen Sie in MOTORRAD 5/2022.

Umfrage

9473 Mal abgestimmt
Was haltet ihr von der ersten Elektro-Harley?
Gar nicht mal so schlecht, wenn nicht sogar überraschend gut.
Elektromotorräder sind nichts für mich - egal, von welcher Marke.

Fazit

Die Harley-Händlergruppe Factory Group bietet für die letzten LiveWire-Modelle in Deutschland attraktive Paket an. Quasi der letzte Aufruf für die E-Harley mit Harley-Label am Tank.

Zur Startseite
Harley-Davidson LiveWire
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson LiveWire
Mehr zum Thema Nachhaltigkeit
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
Reportage Verbrenner-Motorräder EU-Klimapläne
Technologie & Zukunft
Ray 7.7 Elektroroller 125er-Klasse
Elektro
Elektro
Mehr anzeigen