Harley-Davidson LiveWire (2020) Harley-Davidson

Harley-Davidson LiveWire mit Reichweitenrekord

1.723 km in 24 Stunden auf Elektromotorrad

Ein Schweizer Unternehmer hat mit einer Harley-Davidson LiveWire einen neuen Reichweitenrekord für Elektromotorräder in 24 Stunden aufgestellt. Michel von Tell fuhr den Rekord allein und auf öffentlichen Straßen.

Gefahren wurde der neue Rekord, wie jetzt bekannt wurde, bereits am 11. und 12. März 2020. Der Startpunkt für die Rekordfahrt lag in Zürich. Aus der Schweiz ging es nach Stuttgart an die erste Ladestation. Dort wurde der Akku in 25 Minuten an einem Schnelllader vollgetankt. Mit vollem Akku ging es dann nach Singen an die zweite Ladestation. Von da an wurde gependelt zwischen Singen und Stuttgart – insgesamt sechs Mal. Zum Finale ging es am Bodensee entlang nach Liechtenstein. Dort endete der Rekordversuch dann nach 23 Stunden und 48 Minuten mit 1.723 zurückgelegten Kilometern. Die Rekordmarke wird allerdings nicht bei Guinness gelistet, was der Leistung keinen Abbruch tut. Es waren zwar sechs Zeugen aus drei Ländern zugegen, aber eben keine Offiziellen von Guinness.

Der bisherige Guinness-Rekord von 1.317 Kilometern in 24 Stunden wurde mit einem Elektromotorrad der Marke Zero im September 2018 aufgestellt. Seinerzeit waren sieben verschiedene Fahrer beteiligt – darunter auch MOTORRAD-Testfahrer – und der Rekord wurde auf einer Teststrecke umgesetzt.

Motorräder Elektro Elektro-Harley Harley-Davidson LiveWire Serienversion Fahrbericht Harley-Davidson LiveWire Serienbike Elektro-Harley knallt so richtig

Wir sind die erste Elektro-Harley in der Serienversion gefahren.

Harley-Davidson
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Harley-Davidson