Zero XP Untitled Motorcycles
Zero XP
Zero XP
Zero XP
Zero XP 8 Bilder

Zero XP von Untitled Motorcycles

Custom-Umbau auf SR/F-Basis

Die Customizer von Untitled Motorcycles haben sich die Zero SR/F vorgeknüpft und daraus einen eher retrolastigen Umbau namens Zero XP geformt.

Ihren ersten großen Auftritt in der Öffentlichkeit feierte die Zero XP von Untitled Motorcycles beim Goodwood-Festival am 4. Juli 2019. Als Basis haben sich die Customizer für die neue Zero SR/F entschieden und dem Elektro-Bike jede Menge neue Bauteile spendiert. Das Ziel des Umbaus war es, moderne und zukunftsträchtige Technik mit klassischen Elementen zu verbinden.

Elektroantrieb trifft Cafe Racer

Angetrieben wird die Zero XP vom 80 kW starken Elektromotor in Kombination mit dem 14,4 kWh-Akku, die auch bei der aktuellen SR/F zum Einsatz kommen und der eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h erlauben. Die Reichweite soll laut Herstellerangaben je nach Fahrstil 130 bis 250 Kilometer betragen. Beim Gewicht geben die Customizer 218 Kilogramm an.

Zero XP
Untitled Motorcycles
Die meisten Teile der Zero XP bestehen aus Aluminium und Polycarbonat.

Ansonsten ist nicht wirklich viel von der SR/F übrig geblieben. Neben der Gesamtoptik dürfte der Clip-On-Lenker zuerst ins Auge springen. Viele Bauteile wurden mithilfe der CNC-Frästechnik angefertigt. Die meisten Bauteile bestehen dabei aus Aluminium oder Polycarbonat. Bei der Lackierung haben sich die Customizer von Untitled Motorcycles keine Blöße gegeben und setzen auf ein schlichtes Metallic-Grau/Silber names „Ghost Grey“. Ebenfalls per CNC gefertigt zeigt sich die Sitzbank mit neu gezeichnetem Sitzpolster. Um das Motorrad nach den eigenen Wünschen umzugestalten, musste zudem der Originalrahmen der SR/F etwas angepasst werden. Mit dabei sind außerdem Pirelli-Slicks. Bei der Beleuchtung entschieden sich die Customizer für LED-Leuchtmittel. Auch in den kleinen Winglets wurden LED-Lichter installiert.

Was plant Zero?

Bisher setzt Zero bei der Optik seiner Modelle auf modernes Design. Die meisten Zero-Bikes kommen als Naked Bike daher. Allerdings geht Zero gerne auch andere Wege. So wurde mit der Zero Black Forest ein Elektro-Motorrad in Enduro-Form auf die Räder gestellt, das sich durch längere Reichweiten auszeichen soll. Gut möglich, dass sich die Zero-Designer ein Vorbild an der XP nehmen und zukünftig auch Elektromotorräder mit Retro-Ansätzen entwickeln werden.

Motorräder Elektro Emflux Two Emflux Two Elektro-Naked Bike aus Indien

Das indische Elektromotorrad-Startup Emflux hat das Sportmotorrad One noch...

Zero
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Zero
Mehr zum Thema Custom-Bike
Moto Guzzi Levante 750
Enduro
Indian Springfield Darkhorse Beiwagen Grill
Chopper/Cruiser
Vintage Custom Vespa Modelle von Scooter und Service
Roller
Triumph Custom Aces 2019
Events