Motorradmesse in Mailand
EICMA 2022
Präsentiert von

Benelli: TRK 702 für 2023 mit Kamera

Benelli TRK 702 für 2023 Chinesisch-italienische Enduro mit Kamera

Nach langen Spekulationen über eine 700er-Enduro von Benelli wurde im August 2022 in China die Benelli TRK 702 vorgestellt – allerdings nur für den Markt vor Ort. Auf der EICMA 2022 war die TRK 702 ebenfalls präsent, und angeblich kommt sie auch nach Europa und Deutschland.

Benelli TRK 702 702 X 2023 Benelli
Benelli TRK 702 China
Benelli TRK 702 China
Benelli TRK 702 702 X 2023
Benelli TRK 702 702 X 2023 16 Bilder

Im Oktober 2021 tauchte eine 700er-Benelli der TRK-Familie auf, die technisch auf einer Mischung aus der TRK 502 und der CF Moto CL-X basierte. Von der besonders in Italien erfolgreichen TRK 502 stammte das Chassis, der Motor ähnelte dem Antrieb der CF Moto 700 CL-X mit 693 Kubik, der in der Basis eng mit dem 650er-Twin von Kawasaki verwandt ist. In China präsentierte Benelli die TRK 702 im August 2022 offiziell für den heimischen Markt. Technische Highlights sind die serienmäßige Sitzheizung und eine Kamera in der Frontverkleidung.

Benelli TRK 702 und 702 X

Für die TRK 702 nutzt Benelli das Chassis der TRK 502, also einen Stahlrohrrahmen mit Stahlheck. Unterschied: In der 702 führt hinten eine Aluschwinge, in der 502 eine Stahlrohrschwinge. Optisch ist die Verwandtschaft noch klarer: 502 und 702 könnten Zwillinge sein. Die opulente Formensprache der Reiseenduro war seit Beginn der TRK-Reihe ein wichtiger Faktor beim Erfolg, vor allem in Italien. Und den möchte Benelli mit der TRK 702 in China kopieren, denn zunächst kommt das neue Modell nur dort auf den Markt. Benelli bietet die TRK 702 in zwei Versionen an. Die 702 und die 702 X, ein von der TRK 502 bekannter Schachzug. In der 702 äußert er sich durch unterschiedlich große Räder, die Bereifung und die Felgenart. Die Benelli TRK 702 steht auf Gussrädern in 17 Zoll (ca. 43 cm) mit einem 120/70 ZR 17 vorn und 160/60 ZR 17 hinten. Die X-Version steht vorn auf Kreuzspeichenfelgen mit 110/80 ZR 19 vorn und 150/70 ZR 17 hinten, mit leichter Stolle besohlt. Zudem sind die Federwege der X mit je 173 Millimetern um fünf Millimeter länger.

76 PS aus 698 Kubik

Ein Garant für den Erfolg der TRK 702 könnte ihr überraschend starker Motor sein. Benelli gibt 76 PS bei 8.750/min und 68 Nm bei 6.250/min an. Nicht schlecht für einen Twin mit 698 Kubik, der auf dem 500er-Motor basiert. Der 702er ist mit 64 Millimeter Hub deutlich kurzhubiger ausgelegt (66,8 mm bei der 502), darf mit 83 Millimeter Bohrung (+ 14 mm) deutlich mehr Gemisch ansaugen, das mit 11,6:1 moderat verdichtet wird. Das Gewicht des wassergekühlten Motors gibt Benelli nicht an. Dafür eine Sitzhöhe von 825 Millimetern, den Tankinhalt mit 20 Litern und einen Radstand von 1.500 Millimetern. Übrigens: Der auffälligste Unterschied zwischen dem 702er-Motor und dem mit 754 Kubik kaum größeren 800er ist die Lage der Wasserpumpe auf der rechten Motorseite.

EICMA 2022 Motorrad Messe-Neuheiten
Enduro

Benelli mit Dashcam

Serienmäßige oder fest installierte Kamera-Systeme in Autos arbeiten für Fahrassistenzsysteme oder das teilautomatisierte Fahren zusammen mit Radar und anderen Sensoren. Im Motorrad werden Kameras bisher nicht für diese Bereiche eingesetzt. Die Benelli TRK 702 hat ein entsprechendes System ab Werk an Bord. In HD zeichnet die Kamera auf, das Video kann nach der Fahrt über ein TFT-Instrument geschaut werden.

Kawa Kamera Patent
Technologie & Zukunft

Die Kamera soll die Fahrt aufnehmen, um entweder Unfälle zu dokumentieren oder Reiseeindrücke festzuhalten. Derartige Systeme sind in Asien zum einen beliebt und zum anderen erlaubt. In Deutschland steht der Einsatz sogenannter Dashcams weiterhin im Konflikt mit dem Datenschutz.

Benelli TRK 702 auch für Europa

Das Portfolio von Benelli und der Konzernschwester QJ Motor ist bald nicht mehr zu überblicken. Besonders die Frage, warum im selben Land eine 754er-Reiseenduro und eine mit 698 Kubik angeboten wird, darf ruhig laut gestellt werden. Zunächst sah es so aus, als käme die Benelli TRK 702 nicht nach Europa. Dann wurde die baugleiche SRT 700 von QJ in Spanien gezeigt, wo es die 800er-Benelli nicht gibt. Nach der EICMA 2022 ist klar: In Deutschland wird es die TRK 702 und die TRK 800 geben. Wann, wie und zu welchen Preisen ist noch unklar.

Umfrage

89157 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

Mit der TRK 702 zeigte Benelli eine neue Reiseenduro, zunächst ausschließlich für den chinesischen Markt. 76 PS aus 693 Kubik sind stattlich. Nach Europa soll die TRK 702 nach neuesten Informationen 2023 kommen, zusätzlich zur ebenfalls neuen TRK 800.

Zur Startseite
Benelli
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Benelli
Mehr zum Thema EICMA
Qj Motor RX 125 Elektro QJ6000D
Elektro
Shineray SWM Custom V 1200 (EICMA 2022)
Chopper/Cruiser
Kaltvergleich Honda XL 750 Transalp und Suzuki V-Strom 800 DE (11/2022)
Enduro
Yamaha XSR 700 Legacy (2023)
Modern Classic
Mehr anzeigen