Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Royal Enfield Himalayan 2021 Royal Enfield
Royal Enfield Himalayan 2021
Royal Enfield Himalayan 2021
Royal Enfield Himalayan 2021
Royal Enfield Himalayan 2021 23 Bilder

Royal Enfield Himalayan 2021: Facelift und Navi

Royal Enfield Himalayan 2021 Mit Facelift, neue Farben und Navigationssystem

Royal Enfield hat jetzt die modellgepflegte Enduro Himalayan vorgestellt. Neben kleineren optischen Retuschen bringt die Auffrischung vor allem ein Navigationssystem mit.

In Indien wurde jetzt die neue Himalayan vorgestellt, wobei "die Neue" übertrieben klingt, handelt es sich doch mehr um eine gezielte Modellpflege für das Modelljahr 2021, die notwendig war, um die Enduro an die aktuellen Emissionsvorschriften – für Indien wie auch für Europa – anzupassen. Die Europa-Modelle sollen noch im Frühjahr 2021 zu den Händlern rollen.

Mechanisch unverändert übernommen wurde der 411 cm³ große luftgekühlte Einzylinder. Für den indischen Markt gibt der Hersteller unverändert 24,3 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 32 Nm an. Für die Europa-Version mit Euro 5-Einstufung nennt der Hersteller 24 PS und 32 Nm. Damit ist die fahrfertig 199 Kilogramm schwere Himalayan bis zu 127 km/h schnell.

Am Fahrwerk mit 200 mm Federweg vorn und 180 mm Federweg hinten wurden ebenfalls keine Veränderungen vorgenommen. Es bleibt bei den 21 und 17 Zoll großen Drahtspeichenrädern mit Reifen der Größe 90/90 vorn und 120/90 hinten. Unverändert präsentiert sich auch die Bremsanlage mit 300er Scheibe vorn und 240er Disc hinten.

Serienmäßig mit Navigationssystem

Royal Enfield Himalayan 2021
Royal Enfield
Die Himalayan übernimmt das Tripper-System der Meteor 350.

Kommen wir zu dem, was sich geändert hat: Leicht modifiziert wurden die Sturzbügel sowie der Gepäckträger. Mit einer leicht veränderten Form tritt das neue Windschild an. Die angepasste Sitzbank soll nun mehr Komfort bieten. Die wichtigste Neuerung ist aber die serienmäßige Turn-by-turn-Navigation, die Royal Enfield schon bei der neuen Meteor 350 eingeführt hat. Die sitzt im Cockpit, navigiert mit Google Maps und bindet Smartphones per Bluetooth und einer Royal Enfield-App ein.

Neu sind auch drei Farbvarianten. Dazu gehören Granite Black, Mirage Silver und Pine Green. Zusammen mit diesen neuen Lackierungen wurden die Farben Gravel Grey, Lake Blue und Rock Red des Vorgängermodells übernommen. Die neue Himalayan fährt also in insgesamt sechs Farben vor.

In Indien startet die Royal Enfield Himalayan zum Modelljahr 2021 zu Preisen ab umgerechnet rund 2.700 Euro. In Deutschland starten die einfarbigen Variante bei 4.790 Euro, zweifarbig ist die Himalayan ab 5.170 Euro zu haben.

Umfrage

Welcher Enduro-Fahrertyp bist du?
2090 Mal abgestimmt
Der Straßenfahrer
Der Endurist
Der Abenteurer

Fazit

Die Himalayan hat hierzulande eine feste Fangemeinschaft. Jetzt hat Royal Enfield die Enduro weiter verbessert. Bemerkenswert ist die serienmäßige Ausrüstung mit einem Navigationssystem.

Royal Enfield Himalayan
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Royal Enfield Himalayan
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Royal Enfield neue Farben 2021
Modern Classic
Brough Superior Lawrence
Modern Classic
Aprilia RS 660 Trofeo
Motorsport
Yamaha MT09 2021 Fahrbericht
Naked Bike