Doremi Collection Kawasaki GPZ 900R Nininja Doremi Collection
Doremi Collection Kawasaki GPZ 900R Nininja
Kawasaki Z 900 RS neue Farben 2020
Doremi Collection Kawasaki GPZ 900R Nininja
Doremi Collection Kawasaki GPZ 900R Nininja 15 Bilder

Doremi Collection Kawasaki Nininja

Comeback der GPZ 900 R

Doremi Collection aus Japan ist bekannt für seine unzähligen Retro-Umbauten. Jetzt bringen die Jungs die legendäre Kawasaki GPZ 900 R zurück – auf Basis der aktuellen Z 900 RS.

Die Tokyo Motorcycle Show Ende März ist für den japanischen Umbauspezialisten Doremi Collection eigentlich das jährliche Showhighlight. Hier lassen sich die neuen Entwürfe für das neue Jahr groß präsentieren. 2020 wurde die Messe im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt, Doremi Collection hatte sein Showbike aber schon aufgebaut – die Kawasaki Nininja. Die baut, wie viele andere aktuelle Entwürfe von Doremi Collection, auf der Kawasaki Z 900 RS auf.

GPZ-Look aus GFK

Zentrales Element dieses und weiterer Umbauten ist ein neu gestalteter Stahlblechtank, der es auf 14 Liter Volumen bringt und durch seine kleinere Bauform jede Menge Platz für optische Veränderungen lässt.

Doremi Collection Kawasaki GPZ 900R Nininja
Doremi Collection

Im Falle der Nininja wird über diesen eine neue aus GFK geformte Tankhaube im Stil der GPZ 900 R gestülpt. Auf den Heckrahmen setzten die Japaner ein ebenfalls aus GFK geformtes GPZ-Heckteil, das allerdings direkt als Ein-Mann-Sitzbank ausgelegt wurde, auch wenn eine Moosgummiplatte auf dem Höcker zusammen mit den Soziusrasten eine Zwei-Mann-Tauglichkeit suggeriert. Komplettiert wird der GPZ 900 R-Look durch eine dem Original-Teil nachempfundene rahmenfeste Halbschale.

Kawasaki GPZ 900 R
Fact
Das historische Vorbild.

Direkt aus dem Kawasaki-GPZ 900 R-Regal stammen der Hauptscheinwerfer, das Rücklicht sowie die Verkleidungsspiegel. Auf der Abgasseite weicht die Nininja vom legendären Vorbild ab. Statt zwei Endtöpfen wird hier eine 4-in-1-Abgasanlage von K-Factory verbaut – durchaus zeitgenössisch. Abgeschmeckt wurde der Entwurf mit verschiedenen weiteren Bauteilen wie beispielsweise neuen Rasten oder Sturzpads. Technisch bleibt die Kawasaki Z 900 RS unverändert.

Kawasaki Z 900 RS neue Farben 2020
Kawasaki
Die Ausgangsbasis

Bislang ist vom kompletten Umbaupaket lediglich der Tank käuflich zu erwerben. Der kostet umgerechnet rund 425 Euro, wird aber noch bis Ende Juli 2020 zum Vorzugspreis von rund 335 Euro angeboten. Die Verkleidungsteile sollen bei entsprechendem Kundeninteresse in Kleinserie nachgeschoben werden.

Kawasaki GPZ 900 R
Artikel 0 Tests 0 Modelljahre 0 Marktangebote 0
Alles über Kawasaki GPZ 900 R