Indian FTR 1200 Hooligan Racer

S&S Cycle macht aus der Serie ein Rennbike

05/2019 Indian FTR 1200 Hooligan S&S Cycle Foto: Ivo Ivanov imagefactory-studio.com 27 Bilder

Die FTR 1200 wurde ursprünglich vom Flattracker abgeleitet, für die Custombikeshow Bike Shed hat S&S Cycles aus der FTR wieder ein Rennbike für das Oval geformt.

Die Indian FTR 1200 entstand aus dem 750er Rennmotorrad der Amerikaner. Customizer S&S Cycle hat für die Custombikeshow Bike Shed in London aus der FTR 1200 wieder ein Rennmotorrad im Flattrack-Stil entwickelt. Back to the roots.

Umbau für das Renn-Oval

S&S Cycle, die seinerzeit auch maßgeblich an der Entwicklung der Renn-FTR 750 beteiligt waren, haben der Indian FTR 1200 zunächst mal den kompletten Kennzeichenhalter geraubt. Dann wurde dem Zweizylinder eine neue 2-in-2-Auspuffanlage angepasst. Modifiziert wurden aber auch die Sitzposition, die Bodenfreiheit sowie die Federelemente.

Für mehr Schräglagenfreiheit wurden der Ölkühler sowie der Spannungsregler aus ihrer Ur-Position hinter dem Vorderrad versetzt. Neue Gabelbrücken mit Dreifachklemmung lassen die Gabel um zwei Grad steiler stehen. Spezielle Inserts in der Lenkkopflagerung lassen eine weitere Verstellung um bis zu 8 mm zu. Die Seriengabel wurde mit einer neuen Cartridge feingetunt, hinten wurde gleich ein neues Fox-Spezialfederbein für den Flattrackeinsatz verbaut. Um satte 25 Millimeter verkürzte S&S Cycles die Hinterradschwinge. Weil dann aber das Hinterrad dem Tank unter der Sitzbank verdächtig nahe kam, wurde auch gleich noch ein neuer Aluminiumtank gefertigt.

05/2019 Indian FTR 1200 Hooligan S&S Cycle Foto: Ivo Ivanov imagefactory-studio.com

Der Pilot sitzt hinter einem breiteren und mit Risern höhergelegtem Lenker. Auch die Position der Fußrasten wurde für den Einsatz auf dem Flattrack-Oval angepasst. Ein neuer Heckrahmen mit einer neuen Sitzbank und einem Karbonhöcker runden den Umbau der Sitzposition ab. Abschließend wurde die Hooligan auf 19 Zoll große Räder gestellt, die mit Dunlop DT3 Flattrack-Reifen bezogen wurden. Am Vorderrad entfallen zudem die komplette Bremsanlage sowie der Kotflügel. Auch die komplette Beleuchtungsanlage wurde demontiert.

In Summe wurde die FTR 1200 so um über 25 Kilogramm abgespeckt, der Radstand wurde von 1,57 auf 1,48 Meter zusammengestaucht. Und die FTR 1200 Hooligan meint es ernst mit ihren Flattrack-Ambitionen. Beim Lauf zur europäischen Meisterschaft beim Wheels & Waves in Biarritz soll sie erstmals unter den Piloten Lee ‘KP’ Kirkpatrick und Leah Tokelove auf die Strecke gehen.

Zur Startseite
Bekleidung Büse Breno Kids Büse Breno Kids Textil-Kombi für Kinder Dainese D-Air Airbagweste Dainese Airbag-Weste Passt überall drüber und drunter
Fahrpraxis MOTORRAD action team Kurvenschule Fahrtraining Baden Airpark MOTORRAD action team Kurvenschule Selbstversuch des MOTORRAD-Volontärs Aldi-Elektroroller eRetro Star Aldi eRetro Star Elektroroller für 999 Euro
1000PS
Anzeige
Reisen Citroen Jumper Biker Solution Multi Citroen Jumper Biker Solution Multi Reisemobil mit Motorradtransportmöglichkeit Motorrad-Tourentipp – Gardasee Kurztour 100 Waldkehren – Vormittagsrunde zum Eingrooven
Sponsored