Moto Guzzi V7 Tomoto Tom Dixon Moto Guzzi

Moto Guzzi V7 auf dem London Design Festival

Tom Dixon gestaltet die Tomoto

Für das London Design Festival 2019 hat Designer Tom Dixon eine Moto Guzzi V7 umgestaltet. Herausgekommen ist die Tomoto.

Tom Dixon ist Brite und ein renommierter Industriedesigner, der überwiegend Lampen und Möbel zeichnet. Zudem ist er Moto Guzzi-Fan. Für das London Design Festival 2019 hatte Dixon eine Moto Guzzi V7 nach seinen Vorstellungen umgestaltet. Herausgekommen ist die Tomoto.

Dixon formte einen Tank aus Aluminiumblechen, der wie ein Zeppelin wirkt. Ebenfalls aus Aluminiumblech wurden die neuen Seitendeckel geformt. Besondere Hingucker sind die in die Felgen integrierten Aluminiumblenden mit lasergeschnittener Struktur. In Wellrohr gehüllt wurden die Krümmerrohre bis hin zu den beiden hochgezogenen Edelstahl-Endschalldämpfern.

Moto Guzzi V7 Tomoto Tom Dixon
Moto Guzzi

Der Vorderrad-Fender zeigt sich auf Bikini-Format gekappt, die Gabel trägt Faltenbälge. Abgeschnitten wurde auch das Heck und zwar direkt hinter dem Einzelsitz. Als i-Tüpfelchen hat Dixon einen kleinen LED-Rundscheinwerfer verbaut, dessen Lampengehäuse an die von ihm entworfene Zimmerleuchte „Fin Obround“ erinnert.

Abgerundet wird der Dixon-Entwurf durch einen handgepinselten Tomoto-Schriftzug auf dem Tank.

Motorräder Modern Classic Moto Guzzi Sketch Bikes Schweiz V7 III Moto Guzzi Sketch Bikes V7 III-Sonderserien Sondermodelle für die Schweiz

Der Schweizer Moto Guzzi-Importeur hat auf Basis der V7 III drei...

Moto Guzzi V7 III
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Moto Guzzi V7 III
Lesen Sie auch
Klassiker
Moto Guzzi Sketch Bikes Schweiz V7 III
Modern Classic
Mehr zum Thema Custom-Bike
Bad Winners Motokit Ducati Scrambler
Modern Classic
HookieCo BMW R nine T Customumbau
Modern Classic
Honda Custombikes Glemseck 101 2019
Naked Bike
Moto Guzzi Levante 750
Enduro