Honda CB 500 X auf der EICMA

Mittelklasse-Adventure-Bike modellgepflegt

Honda hat sein Halbliter-Adventure-Bike CB 500 X für 2019 umfassend modellgepflegt. Premiere feiert die modellgepflegte CB 500 X auf der EICMA.Beim Design rückt die 2019er Honda CB 500 X enger an die Africa Twin heran.Neu gestaltet wurden Verkleidung, Tank, Kühlerblenden und Seitenverkleidungen.
9 Bilder

Honda hat sein Halbliter-Adventure-Bike CB 500 X für 2019 umfassend modellgepflegt. Mit neuem Design, verbessertem Windschutz, einem neuen 19 Zoll-Vorderrad und längeren Federwegen steht sie auf der EICMA.

Seit 2013 steht die Honda CB 500 X als Adventure-Bike ihren sportlichen Schwestern CB 500 F und CBR 500 R zur Seite. Für das Modelljahr 2019 wurde die X jetzt umfassend modellgepflegt. Premiere feiert die aufgefrischte Version auf der EICMA in Mailand.

Foto: Honda
Das Vorderrad wuchs von 17 auf 19 Zoll.
Das Vorderrad wuchs von 17 auf 19 Zoll.

19-Zoll-Vorderrad und mehr Federweg

Beim Design rückt die 2019er Honda CB 500 X enger an die Africa Twin heran. Neu gestaltet wurden Verkleidung, Tank, Kühlerblenden und Seitenverkleidungen. Das neue Outfit soll zudem Verwirbelungen reduzieren und den Windschutz verbessern. Für mehr Bewegungsfreiheit sorgt eine schmalere Sitzbank. Die Sitzhöhe liegt bei 830 mm. Ein vergrößerter Lenkwinkel (um 3 auf 38 Grad) soll die Manöverierfähigkeit erhöhen, der Pilot greift dabei in einen neuen, konifizierten Lenker.

Das LCD-Cockpit wurde um eine Ganganzeige sowie eine einstellbare Schaltempfehlung aufgewertet.

Die 41er-Telegabel legt beim Federweg um 10 auf 150 mm zu, das Federbein mit neuem Dämpfer von 118 auf 135 mm. Gleich um zwei Zoll im Durchmesser wächst das Vorderrad. Auf die jetzt 19 Zoll große Felge spannt Honda einen 110/80 R19-Reifen. Hinten bleibt es beim Pneu in der Dimension 160/60-R17. Die Bremsanlage mit Wave-Bremsscheiben (vorne mit 310 mm und hinten mit 240 mm) ist natürlich mit ABS kombiniert.

Mehr Drehmoment in der Mitte

Der 500 cm³ große Zweizylinder leistet zwar weiter A2-taugliche 48 PS und 43 Nm, wurde aber durch Modifikationen auf Einlass- und Auslassseite sowie bei den Ventilsteuerzeiten im mittleren Drehzahlbereich drehmomentstärker - Honda verspricht 4 % - ausgelegt. Dazu bei trägt auch eine neue Abgasanlage. Zudem ist die CB 500 X mit einer neuen Anti-HoppingKupplung ausgestattet. Auch die Blinker glänzen nun mit LED-Technik.

Zu haben sein wird die neue Honda CB 500 X in den drei Farbvarianten Grand Prix Red, Matt Gunpowder Black Metallic und Pearl Metalloid White. Preise und einen Marktstarttermin nannte Honda noch nicht.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote