Neuheiten
Motorrad-Neuheiten
QJ Motor Modelle 2022 Qj Motor/Leeb

QJ Motor SRK 400: 42 PS für 5.800 Euro

QJ Motor SRK 400 neu für 2022 Benelli-Schwester mit 42 PS für 5.800 Euro

QJ Motor zeigt mit der SRK 400 ein knackiges Naked Bike mit 42 PS. Trefflich in der A2-Klasse platziert und mit 5.799 Euro preislich attraktiv.

Die QJ Motor SRK 400 macht wenig Hehl aus ihrer bevorzugten Käuferschicht: Jung und poppig. Unterstrichen wird das von der Leistung des Reihentwins mit exakt 400 Kubik und den A2-konformen 41,5 PS bei 9.000 Touren und 37 Nm Drehmoment bei 7.500 u/min. Und: von der offensiven Farbgebung in Mattgrau mit dem einem neongrünen Rohrrahmen, dessen Akzent ohne Zweifel das exzentrisch verschraubte massive Federbein ist. Erinnert ein wenig an die alten ER-6 von Kawa.

QJ Motor Modelle 2022
Qj Motor/Leeb

QJ Motor SRK 400

Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester SRK 700 mit dem vermeintlichen Motor der Grünen, wirkt der Antrieb der 400er nicht bekannt und könnte eine chinesische Eigenentwicklung sein. Eine sparsame vor allem, denn QJ gibt einen CO₂-Ausstoß von 96 Gramm pro Kilometer nach Euro 5 an, was umgerechnet 4,05 Liter Verbrauch pro 100 Kilometer bedeutet. In Kombination mit den 13,5 Litern Tankinhalt könnte die 400er so theoretische 333 Kilometer weit kommen.

QJ Motor Modelle 2022
Naked Bike

Nicht ganz leicht und handlich

Auffällig für eine 400er sind das vergleichsweise hohe Gewicht von vollgetankten 186 Kilogramm sowie der recht lange Nachlauf von 130 Millimetern. Damit wiegt sie im Reigen der A2-Flitzer á la KTM 390 Duke und Yamaha MT-03 um die 20 Kilo mehr und läuft im Vergleich zur Yamaha 34 Millimeter länger, was sich in deutlich trägerem Handling äußern dürfte. Daran dürfte die klassenübliche Bereifung mit 110/70 ZR 17 vorn und 150/60 ZR 17 hinten nichts ändern, da der Radstand der QJ Motor SRK 400 mit 1.425 Millimetern ebenfalls auf der stabilen Seite angesiedelt ist.

Yamaha MT-03.
Naked Bike

Attraktiver Preis

Bleiben wir im Vergleich mit der KTM und der Yamaha, punktet die QJ Motor klar mit ihrem Preis: 5.799 Euro steht auf dem Preisschild und damit 200 bis 450 Euro günstiger als die aktuellen Platzhirsche der Klasse. Neben dem beschriebenen Mattgaru bietet QJ die SRK 400 noch in einer schwarz-goldenen Variante, die recht modän wirkt und gefällt. Zu haben ist die 400er ab Juli 2022.

Umfrage

57484 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

QJ Motor möchte mit seinen neuen Modellen natürlich die attraktive A2-Klasse bedienen. Mit der SRK 400 bietet die Konzernschwester von Benelli ein preislich attraktives Modell, das in Sachen Leistung nicht zurückstecken muss. Dafür wiegt sie etwas mehr als die Platzhirsche von KTM und Yamaha und verbraucht etwas mehr.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
BMW Modelljahr 2023
Motorräder
2023 Husqvarna FS 450
Supermoto
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
BMW R 1250 GS Adv Trophy 2023
Enduro
Mehr anzeigen