Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021 Suzuki
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021 8 Bilder

Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021

Neuer Farben, aber keine Euro 5

Die Suzuki GSX-S 750 bekommt für das Modelljahr 2021 vier neue Farbvarianten gemischt. Eine Umstellung auf Euro 5 ist aber nicht geplant. Das Naked Bike wird also abverkauft.

Die Suzuki GSX-S 750 rollt in der neu gestalteten blau-schwarzen Lackierung mit schwarzem Tank, schwarzem Kotflügel, schwarzem Sitz, schwarzen Verkleidungsteilen um die Mitte in das neue Modelljahr. Einen blauen Anstrich bekommen die Kühlerblenden und die Seitenverkleidung vorn sowie die Verkleidung seitlich des Heckrahmens. Neon-Akzente leuchten an den schwarzen Felgen und dem schwarzen Bugspoiler auf, sind aber auch dezent seitlich an der Schweinwerferverkleidung und im Bereich des Soziussitzes angebracht.

Suzuki GSX-S 750 mit leuchtend blauen Felgen

Die zweite neue Farbvariante für die Suzuki GSX-S 750 im Modelljahr 2021 kleidet sich in Schwarz-Grau. Grau sind Teile der Seitenverkleidung vorne und hinten am grazilen Heck sowie der Bugspoiler unten. Die Felgen drehen sich bei dieser Farbvariante in leuchtendem Blau, das sich auch dezent auf dem grauen Bugspoiler, den Kunststoffteilen am Heck und seitlich auf der Scheinwerferverkleidung niederlässt.

Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021
Suzuki
In der schwarz-grauen farbvariante leuchten die Felgen der Suzuki GSX-S 750 blau.

Den Tank und die Kühlerverkleidungen beider Versionen ziert ein großes GSX-Logo, das an das Suzuki-Logo auf den GSX-R-Maschinen erinnert.

Ganz in Schwarz und ohne farbliche Akzente präsentiert sich die dritte Variante. Lediglich der Suzuki Schriftzug auf dem Tank und der GSX-S750 Schriftzug auf der Kühlerverkleidung runden das klassische und edle Erscheinungsbild dieser Farbvariante ab.

Wesentlich aggressiver gibt sich die weiß-gelbe Edition. Der gelbe Bugspoiler sticht ins Auge und bildet einen harmonischen Kontrast zum schwarzen Tank und den weiß lackierten Heck- und Kühlerverkleidungen. Auch hier präsentiert sich der GSX Schriftzug großflächig auf der Tank- und Kühlerverkleidung.

Keine Umstellung auf Euro 5

Aus ihrem von der GSX-R abgeleiteten 749 cm³-Reihenvierzylinder stemmt die GSX-S 750 114 PS bei 10.500/min und ein maximales Drehmoment von 81 Nm bei 9.000/min. Sie verfügt über eine dreistufige Traktionskontrolle.

Die GSX-S750 wird es nicht als Euro 5-Modell geben. Daher gibt die GSX-S750 ihren Abschied für den deutschen Markt und wird im Laufe des Jahres 2021 aus dem Modellportfolio verschwinden. Als Preis nennt Suzuki 8.763 Euro. Damit wird die Suzuki zum neuen Modelljahr etwa 100 Euro teurer.

Suzuki Motorrad GSX-S 750
Artikel 0 Tests 0 Modelljahre 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Suzuki Motorrad GSX-S 750
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Teaser Ducati Premieren Teil 4
Motorräder A-Z
Harley-Davidson Custom 1250
Chopper/Cruiser
Kawasaki KLX 300 SM USA
Supermoto
Suzuki SV 650 Modelljahr 2021
Naked Bike