Neuheiten
Motorrad-Neuheiten

Yamaha MT-09 SP: Hat mehr, strahlt mehr

Yamaha MT-09 SP (2021) Hat mehr, strahlt mehr

Yamaha stellt der modellgepflegten MT-09 des Modelljahres 2021 wieder eine noch edle SP-Variante zur Seite. Die punktet mit Lackierung und Ausstattung.

Yamaha MT-09 SP Modelljahr 2021 Yamaha
Yamaha MT-09 SP Modelljahr 2021
Yamaha MT-09 SP Modelljahr 2021
Yamaha MT-09 SP Modelljahr 2021
Yamaha MT-09 SP Modelljahr 2021 14 Bilder

Die neue Yamaha MT-09 bringt mit ihrem größeren Motor mehr Leistung und auch sonst viele Upgrades an den Start. Wer es aber noch etwas edler mag, dem bieten die Japaner auch zum neuen Modell wieder eine SP-Variante an.

Sonderlack und Tempomat

Bei den Grundwerten stimmen Basis und SP überein. Feiner wird es, wenn man auf das Outfit und das Fahrwerk schaut. Eine spezielle Icon Performance-Lackierung verleiht der MT-09 SP den bekannten blauschwarzen Look. Dazu gibt es eine geänderte Sitzbank mit Kontrastnähten. Das Premium-Finish unterstreicht die Exklusivität der MT-09 SP. Der neue Look lehnt sich an die Gestaltung der Yamaha R1M an und soll so eine technische Verwandtschaft beschwören. Der Dreizylinder leistet auch in der SP 119 PS und 93 Nm.

Zusätzlich zu den elektronischen Fahrhilfen der normalen MT-09 bietet die MT-09 SP einen Tempomat. Bei mindestens 50 km/h und ab dem vierten Gang kann das Cruise-Control-System aktiviert werden. Ist die Geschwindigkeit eingestellt, kann sie in Schritten von 2 km/h oder bei Gedrückthalten des Schalters stetig erhöht werden. Die Betätigung von Bremse, Kupplung oder Gasgriff deaktiviert das System.

Hochwertigeres Fahrwerk

Beim Fahrwerk setzt die SP vorne auf eine 41er-KYB-Telegabel mit DLC-Beschichtung. Die ist in Zug- und Druckstufe sowie zusätlich im High- und Lowspeed Bereich vollständig einstellbar. An der Hinterhand verbaut Yamaha an der SP ein voll einstellbares Öhlins-Federbein mit hydraulischer Federvorspannung. Das sitzt an einer speziell eloxierten Aluminiumschwinge. SP-spezifisch sind auch das schwarze Kettenrad sowie der schwarz eloxierte Lenker, schwarze Hebel und dunkle Bremsflüssigkeitsbehälter vorne und hinten.

Zu den Händlern rollt die neue Yamaha MT-09 SP ab März 2021. Als Grundpreis ruft Yamaha 11.199 Euro (19 % MwSt.) auf. Hinzu kommen noch 400 Euro Nebenkosten.

Zur Startseite
Yamaha MT-09
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Yamaha MT-09
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Norton Atlas 650 Modelle
Modern Classic
Vespa GTS 2023
Roller
Royal Enfield Hunter 350
Modern Classic
Triumph Speed Triple 1200 RR Bond Edition 10/2022
Modern Classic
Mehr anzeigen